Erdbeermarmelade: So wird Erdbeermarmelade richtig zubereitet

Erdbeermarmelade: So wird Erdbeermarmelade richtig zubereitet

Erdbeermarmelade - allgemeine Beschreibung

Erdbeermarmelade ist ein wunderbares Dessert, das zum Backen und alleine verwendet werden kann. Erdbeermarmelade sowie Erdbeermarmelade wirken sich positiv auf den Körper aus, wenn sie nicht missbraucht wird. Der grundlegende Unterschied zwischen Erdbeermarmelade und Marmelade ist, dass die Beerenform bei der Marmelade nicht beibehalten werden muss. Außerdem werden Gelierprodukte häufig zu der Marmelade hinzugefügt, so dass ihre Konsistenz so viskos wie möglich ist.

Die Vorteile von Erdbeermarmelade sind Erdbeeren. Erdbeeren sind im Aussehen und im Geschmack wunderbar. Es wird nicht nur zum Herstellen von Marmelade und Marmelade verwendet. Daraus Eis, Gelees, Sirupe, Getränke, Süßwaren herstellen. Es wird zum Backen hinzugefügt und sogar bei der Herstellung von Medikamenten verwendet.

Wie alle lebhaften Beeren und Früchte enthalten Erdbeeren viele Antioxidantien. Vitamin C, Phenolverbindungen, Flavonoide und an Erdbeeren reiche organische Säuren tragen dazu bei, viele Krankheiten zu vermeiden. In Erdbeeren enthaltenes Kalium hilft, den Augeninnendruck zu normalisieren. Und dieser Faktor ist für das Sehen sehr wichtig.

Erdbeeren helfen, die Beweglichkeit der Gelenke zu erhalten. Der tägliche Gebrauch dieser wunderbaren Beeren schützt den Körper vor dem Auftreten und der Entwicklung von Tumoren. Jod, das auch Erdbeeren enthält, wird älteren Menschen helfen, ihr Gehirn und ihr Nervensystem vor Alterungserscheinungen zu retten.

Jeder weiß, dass eine übermäßige Salzaufnahme einen Blutdruckanstieg auslösen kann. Kalium und Magnesium in Erdbeeren werden diesem Phänomen entgegenwirken. Eine Reihe von Vitaminen der Gruppe B, die auch in Erdbeeren enthalten sind, tragen zum effektiven Funktionieren des Herzmuskels bei.

Damit die vorteilhaften Eigenschaften der Beere in der Marmelade am besten erhalten bleiben, ist es wichtig, dass sie so wenig wie möglich thermisch behandelt wird. Für eine leckere und gesunde Marmelade müssen Sie nur die reifsten Erdbeeren auswählen.

Erdbeermarmelade - Gerichte zubereiten

Damit die Beeren ihre wohltuenden Eigenschaften behalten und unangenehme Zusatzstoffe nicht in die hausgemachten Produkte fallen, sollten Sie in Kupfer- oder Aluminiumbecken keine Marmelade herstellen. Um wirklich sichere Vorbereitungen für den Winter zu treffen, hilft das Becken aus Edelstahl. Wenn es nicht verfügbar ist, können Sie Emailwaren verwenden. Sie ist auch sicher, wenn Marmelade gekocht wird. Beim Auftragen muss jedoch so sorgfältig wie möglich vorgegangen werden, damit der Schmelz nicht abbricht. Die Marmelade muss mit einem Holzlöffel oder einem speziellen Spatel umgerührt werden.

Um gebrühte Marmelade aufzubewahren, sollten die Banken richtig vorbereitet werden. Sie sollten gründlich mit heißem Wasser und Seife gewaschen werden. Saubere Gläser müssen sterilisiert werden. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten.

Sie können beispielsweise Gläser über Dampf sterilisieren. Gießen Sie dazu Wasser in einen kleinen Topf und bringen Sie es zum Kochen. Legen Sie ein Sieb auf die Pfanne und legen Sie es mit dem Hals nach unten in das Gefäß. Dampf fließt von der Pfanne in das Gefäß und sterilisiert seine innere Oberfläche. Für solche Verarbeitungsdosen reichen fünf Minuten. Als nächstes sollte die Bank vorsichtig entfernt werden und als nächstes platziert werden. Das fertige Glas wird auf den Tisch gestellt, der Hals wird mit einem sterilisierten Deckel abgedeckt.

Die Kappen werden durch Kochen in einem kleinen Behälter sterilisiert. Es ist wichtig, dass die Kappen während des Sterilisationsvorgangs vollständig mit Wasser bedeckt sind.

Erdbeermarmelade - Zubereitung von Früchten

Erdbeeren vor dem Kochen von Marmelade sollten gründlich gewaschen werden. Dazu muss es in ein Sieb oder Sieb gegeben und in eine Schüssel mit Wasser eingetaucht werden. Es ist besser, in mehreren Gewässern zu spülen. Die Beere muss absolut rein sein. Kelchblätter, Stängel und beschädigte Beeren müssen entfernt werden.

Vor der Kombination mit Zucker sollten Erdbeeren gehackt werden. Machen Sie es auf beliebige Weise notwendig. Sie können die Beeren mit den Händen kneten, durch einen Fleischwolf springen, einen Mixer verwenden oder zerquetschen. Das Schneiden der Beeren mit einem Messer in kleine Stücke ist ebenfalls eine gute Option.

Erdbeermarmelade Rezept 1

In dem vorbereiteten Kilogramm Erdbeeren die 2 Zitronen würzen und den Saft derselben Zitronen hinzufügen. Die Mischung wird zum Kochen gebracht und nicht länger als fünf Minuten gekocht. Als nächstes fügen Sie der Mischung warmem Zucker hinzu. Die Marmelade wird zum Kochen gebracht und bei schwacher Hitze 20 Minuten gekocht, wobei der Schaum ständig entfernt wird. Fertigmarmelade wird 10 Minuten aufbewahrt, dann mit warmen, sterilisierten Gläsern gefüllt und verschlossen. Nach zwei Wochen können Sie die Probe vom Werkstück entfernen. Warum Zucker erhitzt werden muss und wie er richtig gemacht wird, lesen Sie am Ende des Artikels.

Erdbeermarmelade Rezept 2

Ein Kilogramm zubereitete Beeren wird mit kochendem Zuckersirup gegossen, der mit 0,8 kg Zucker pro 0,3 kg Wasser gekocht wird. Als nächstes wird die Marmelade gekocht, bis sie weich ist, den Schaum mischen und entfernen. Kochende Marmelade wird in trockene heiße Gläser verpackt, die hermetisch verschlossen sind und sich auf den Kopf stellen, um abzukühlen.

Strawberry Jam Rezept 3

Fertige Beeren (1 kg) in eine Emailpfanne geben. Fügen Sie ein Pfund Zucker hinzu. Als nächstes müssen Sie die Beeren stehen lassen, um den Saft 16 Stunden lang zu lassen. Fügen Sie in die resultierende Mischung ein weiteres Pfund Zucker hinzu und kochen Sie die Marmelade, bis sie vollständig gekocht ist. Das Feuer sollte während des Kochvorgangs stark sein, deshalb sollten Sie nicht vergessen, die Marmelade ständig zu mischen und den Schaum zu entfernen. Wenn Sie anstelle eines Kilogramm Zuckers 1,2 kg zu sich nehmen, wird es noch schmackhafter. Konfitüre heiß verpackt, die Gläser schließen und abkühlen lassen.

Strawberry Jam - Tipps von erfahrenen Köchen

Um den Stau länger zu erhalten, können Sie ihn pasteurisieren. Gießen Sie dazu heiße Marmelade in warme, trockene Gläser, füllen Sie sie lose zu und stellen Sie sie in einen großen Topf, dessen Wasser bereits auf 70 Grad erwärmt ist. Für eine ordnungsgemäße Pasteurisierung sollte die Wassertemperatur in der Pfanne 95 Grad erreichen. Die Dauer des Verfahrens beträgt 15 Minuten für Dosen mit einem halben Liter und 25 Minuten für einen Liter.

Während der gesamten Pasteurisierungszeit sollte die Pfanne geschlossen sein. Das Wasser sollte nicht 3 cm bis zum Hals der Dosen reichen. Schließen Sie zum Schluss die Dosen und lassen Sie sie abkühlen, ohne sich umzudrehen. Um echte Marmelade herzustellen, sind Zucker, Pektin und Säure notwendig. Pektin wird beim Erhitzen aus den Beeren freigesetzt, Zitronensäure behält die Farbe des Produkts bei und macht seinen Geschmack nicht unangenehm. Zucker wird vor Gebrauch besser erhitzt. Kalter Zucker kann sich schlechter auflösen und die Temperatur des Produkts senken. Sie können es aufwärmen, wenn Sie es auf ein Backblech gießen und 10 Minuten bei 100 Grad im Ofen halten.

Kommentare (0)
Suchen