Adyghe Käsekuchen - zartes aromatisches Gebäck. Offene und geschlossene Pasteten mit Adyghe-Käse

Adyghe Käsekuchen - zartes aromatisches Gebäck. Offene und geschlossene Pasteten mit Adyghe-Käse

Kuchen mit Adyghe-Käse sind saftig, herzhaft und unglaublich zart.

Adygei-Käse an sich ist bereits zubereitet.

Es reicht aus, nur mit Gemüse zu hacken und zu mischen.

Adyghe Käsekuchen - grundlegende Kochprinzipien

Adygei-Käsekuchen können geschlossen oder offen sein. Teig zum Backen mit Puff, Shortbread oder Zubereitung auf Basis von Milchprodukten. Wenn Sie keine Zeit haben, sich mit Teig zu beschäftigen, können Sie aus Pitabrot einen Kuchen machen.

Je nach Füllung kann der Käsekuchen von Adyghe süß oder salzig sein. Für einen süßen Kuchen werden dem zerquetschten Käse Zucker, Rosinen, getrocknete Aprikosen oder frische Früchte zugesetzt. Salzige Kuchenfüllung wird mit Gemüse, Gemüse und sogar Fleisch zubereitet. Zu der Füllung nicht trocken, füge saure Sahne und Eier hinzu.

Der zubereitete Teig wird in das Reservoir gerollt, die Adyghe-Käsefüllung darauf verteilt und mit einer zweiten Teigschicht bedeckt. Bei 200 ° C goldbraun backen.

Adyghe Cheese Pie wird anstelle von Brot zum ersten Gang oder zum Nachtisch serviert, wenn das Gebäck süß ist.

Rezept 1. Adyghe Blätterteigkuchen

Inhaltsstoffe

  • 250 g Blätterteigteig;
  • 30 ml Pflanzenöl;
  • 200 g Adyghe-Käse;
  • Sesam;
  • ein Bündel frischer Dill;
  • schwarzer Pfeffer und Salz;
  • ein Ei.

Herstellungsverfahren

1. Der fertige Teig ist vollständig aufgetaut, rollt ihn leicht aus und schneidet ihn in sechs Zentimeter breite Streifen.

2. Adygei-Käse in drei großen Größen. Spülen Sie den Dill und zerkleinern Sie ihn. Fügen Sie es dem Käse hinzu und mischen Sie. Salz und Pfeffer abschmecken.

3. In der Mitte jedes Streifens die Käsefüllung auslegen und die Ränder des Teigs fest verschließen. Es sollte eine Wurst machen.

4. Schmieren Sie die runde Backform mit Butter und legen Sie unsere Würste in Form einer Spirale hinein. Die Oberfläche mit einem geschlagenen Ei einfetten und mit Sesam bestreuen. Wir backen im Ofen eine halbe Stunde lang auf 180 ° C. Wird anstelle von Brot oder mit irgendwelchen Getränken serviert.

Rezept 2. Offene Torte mit Adygei-Käse und Tomaten

Inhaltsstoffe

  • acht große Tomaten;
  • 400 g fertiger Blätterteig;
  • 10 Eidotter;

  • 100 ml heiße Tomatensauce;
  • Salz und Pfeffer gemahlen;
  • 250 g Adyghe-Käse.

Herstellungsverfahren

1. Adygei-Käse eng reiben und in eine tiefe Schüssel geben. Fügen Sie die Eigelb- und würzige Tomatensauce hinzu. Gut mischen

2. Der fertige Blätterteig ist vollständig aufgetaut und leicht gerollt. Schneiden Sie einen Kreis aus, der dem Durchmesser des Formulars entspricht. Wir übertragen es in das Formular und machen es vor Pergament. Wir machen niedrige Stoßfänger.

3. Schmieren Sie die Teigkäsemischung ein und lassen Sie einen etwa zwei Zentimeter breiten Rand frei.

4. Tomaten abspülen, mit Servietten abwischen und in dünne Ringe schneiden. Legen Sie sie in einer kreisförmigen Überlappung auf die Käsefüllung. Pfeffer und Salz. Wir haben den Ofen auf 190 ° C für 35 Minuten erhitzt.

Rezept 3. Spiralenkuchen mit Adygei-Käse

Inhaltsstoffe

Teig

  • Milch - 160 ml;
  • Mehl - vier Gläser;
  • Trinkwasser - 50 ml;
  • 10 Salz;

    Ein Ei;

  • eine Mischung von Paprika;
  • Trockene Aktivhefe - 5 g;

  • Sonnenblumenöl - 50 ml;
  • Grieß - 20 g

Füllen

  • Adyghe-Käse - 250 g;
  • Kochsalz;
  • zwei Zwiebeln;
  • eine Mischung von Paprika;
  • Petersilie - ein Haufen.

Herstellungsverfahren

1. Mischen Sie die Milch mit Wasser und erwärmen Sie die Mischung auf einen warmen Zustand. Wir gießen die Hefe in die Milch, mischen und lassen sie zehn Minuten. Dann salzen und mit frisch gemahlener Pfeffermischung würzen. Das Ei einschlagen, den Grieß hinzufügen und mischen. Mehl langsam sieben und weichen Teig kneten. Wir sammeln es in eine Schüssel, geben es in eine Schüssel und decken sie mit einem sauberen Handtuch ab. Warm gehen lassen. Dann zerquetschen wir und geben ihm einen weiteren Aufstieg.

2. Adygei-Käse in kleine Stücke schneiden. Wir nehmen die Zwiebelhülsen heraus und zerbröseln. Pasta mit Sonnenblumenöl, gewürzt mit Salz- und Pfeffermischung, bis sie transparent ist. Petersilie spülen, trocken und fein zerkleinern. Fügen Sie Zwiebeln und Grüns zum Käse hinzu. Mischen Sie vorsichtig. 3. Den Teig in drei Teile teilen. Rollen Sie jeweils in ein Rechteck. In der Mitte liegt ein Drittel der Füllung. Wir verbinden die Kanten und klemmen sie fest. Runde Form geölt. Wir legen unsere Rolle in die Mitte und drehen sie spiralförmig. Verbinden Sie die Enden der Rollen und legen Sie die anderen Rollen auf dieselbe Weise aus. Die Spitze des letzteren ist unter der Basis der Torte gedreht.

4. 35 Minuten in den Ofen stellen. Wir backen bei 180 Grad. Die Oberfläche des fertigen heißen Kuchens mit Butter einfetten.

Rezept 4. Kuchen mit Adyghe-Käse und Hüttenkäse

Inhaltsstoffe

Teig

  • Sack französische Trockenhefe;
  • 10 Ghee;

  • eine viertel Tasse Zucker;
  • vier Gläser Mehl;
  • eine viertel Tasse warmes Wasser;
  • eine Prise Küchensalz;
  • zwei Gläser Joghurt;
  • zwei Eier.

Füllen

  • 300 g Adyghe-Käse;
  • Speisesalz;
  • 80 g Sauerrahm;
  • 300 g feinkörniger fetter Hüttenkäse;
  • Petersilie, Basilikum und Minze.

Herstellungsverfahren

1. Zucker in warmem Wasser auflösen, Hefe dazugeben und mischen. Lassen Sie, bis Blasen auf der Oberfläche erscheinen.

2. Fügen Sie der Hefemischung Eier, Matsoni und Salz hinzu. Schüttle es auf. Alles Mehl hinzufügen und den Teig kneten. In eine Schüssel geben, in eine Schüssel geben und mit Mehl bestreuen. Mit einem sauberen Tuch abdecken und warm werden lassen, damit der Teig passt. Nach ein paar Stunden zerquetschen wir es und verlassen es wieder.

3. Käse wird zu großen Chips gemahlen. Grüns gespült und fein zerbröckelt. Zum Käse geben. Wir schicken auch Hüttenkäse und Sauerrahm. Gut mischen Wir schmecken, wenn nötig, Salz.

4. Den Teig in zwei Teile teilen. Einer sollte mehr sein als der andere. Wir rollen sie zu Bällen und gehen, mit einem Handtuch bedeckt, damit der Teig hochkommt. Wir rollen den größten Teil in einem Kreis. Wir übertragen es auf ein rundes Backblech und machen die Seiten. Die Käsefüllung auf den Kuchen legen und auf die gesamte Fläche verteilen. Wir rollen den zweiten Teil des Teigs aus und schneiden kleine Löcher. Bedecken Sie sie mit Füllung und klemmen Sie die Ränder des Kuchens fest zusammen. 5. 20 Minuten bei 260 ° C backen. Dann den Kuchen herausnehmen und mit viel Butter einfetten. In Scheiben schneiden und mit allen Getränken servieren.

Rezept 5. Adyghe Käse und Spinatpasteten

Inhaltsstoffe

  • Blätterteig-Hefeteig;
  • Ein Ei;

  • 150 g junger Adygei-Käse;
  • 100 g gefrorener Spinat.

Herstellungsverfahren

1. Reiben Sie Adyghe-Käse auf einer groben Reibe. Spinat aufgetaut und zum Käse geben. Rühren

2. Teig komplett aufgetaut, in vier Teile schneiden und ausrollen. Käsespinatfüllung auf zwei gerollte Teller verteilen und mit gerolltem Teig bedecken. Kanten fest zusammendrücken. Mit einem geschlagenen Ei schmieren und mit einer Gabel mehrere Punktionen machen. Wir verteilen die Kuchen auf dem Pergamentverzierten Pergament.

3. Für eine Viertelstunde in den Ofen schieben und bei 180 Grad backen. Serviert mit heißen oder kalten Getränken.

Rezept 6. Kuchen mit Adyghe-Käse und Auberginen

Inhaltsstoffe

Teig

  • Viertel einer Packung Butter;
  • Ein Ei;

  • 150 g Sauerrahm;
  • 400 g Mehl;
  • 10 Salz;

  • Backpulver;
  • 5 g Zucker.

Füllen

  • 800 g Auberginen;
  • gehackte Grüns;
  • 300 g Adygei-Käse;
  • zwei Knoblauchzehen;
  • 200 g Käse;
  • Salz und Pfeffer frisch gemahlen.

Herstellungsverfahren

1. Auberginen werden unter fließendem Wasser gewaschen, mit einem Handtuch abgewischt und an mehreren Stellen mit einer Gabel gestochen. Auf ein Backblech legen und eine halbe Stunde im Ofen lassen. Wir backen bei 200C.

2. Kühlen Sie die Auberginen ab und entfernen Sie die Schale. Das Fleisch ist fein zerbröckelt.

3. Reiben Sie einhundert Gramm Hartkäse grob ein. Adygea-Käsebrei mit einer Gabel. Legen Sie beide Käsesorten in einen tiefen Teller, fügen Sie gekühlte, gebackene Auberginen und Knoblauch hinzu, der durch eine Presse gepresst wird. Pfeffer und Salz füllen. Fügen Sie Grüns hinzu und mischen Sie.

4. Entfernen Sie das Öl vorher aus dem Kühlschrank, damit es weich wird. Wir verbinden es mit Sauerrahm und Ei. Mit einem Mixer glatt rühren. Mehl mit Soda, Salz und Zucker mischen. Wir geben die trockene Mischung allmählich in die Flüssigkeit ein. Weichen Teig kneten. Zieh ein kleines Teil ab. Wir rollen beide Teile zu Kugeln. 5. Der größte Teil der Rolle befindet sich in einem dünnen Kreis. Der restliche Käse wird in Stangen geschnitten und am Rand abgelegt. Wickeln Sie den Käse auf den Teigrand und formen Sie eine Seite. In der Mitte die Käse- und Auberginenfüllung anrichten. Aus dem kleineren Teil machen wir Flagellen und verteilen sie in Form eines Gitters über die Füllung. Die Oberfläche des Kuchens mit Wasser schmieren und mit Sesam bestreuen.

6. Verteilen Sie den Kuchen auf einem mit Backpapier belegten Backblech und stellen Sie ihn vierzig Minuten auf 180 ° C. Kalt und warm servieren, in Scheiben schneiden.

Adyghe Käsekuchen - Tipps und Tricks

  • Um den Kuchen schmackhafter zu machen, fügen Sie der Füllung neben Adygei andere Käsesorten hinzu.
  • Zwiebeln in der Füllung können roh, fein gehackt oder goldbraun angebraten werden.
  • Je grüner die Füllung ist, desto schmackhafter wird der Kuchen. Sie können Dill, Basilikum, Petersilie usw. verwenden.
  • Um die Füllung trocken zu halten, gießen Sie Sauerrahm und Eier hinein.
  • Pie kann nicht nur im Ofen, sondern auch im Slow Cooker gegart werden.
Kommentare (0)
Verwandte artikel
Suchen