Eine Auswahl an Salaten mit Wurstkäse - überraschend einfach. Es ist schwierig, ein Gericht günstiger zu finden als Salat mit Wurstkäse

Eine Auswahl an Salaten mit Wurstkäse - überraschend einfach. Es ist schwierig, ein Gericht günstiger zu finden als Salat mit Wurstkäse

Wurstkäse gelten zu Unrecht als Produkte der dritten Klasse.

Sie können jedoch häufig vielen bedeutenden Verwandten, die oft durch Fälschungen von schlechter Qualität dargestellt werden, Widerspruch geben.

Und wir schlagen vor, einen einfachen, preiswerten Käse zu nehmen, ein paar erschwingliche Produkte hinzuzufügen und ein Gericht zu kreieren, mit dem sich niemand in Europa jemals auseinandersetzen kann.

Salate mit Wurstkäse - allgemeine Grundsätze des Kochens

• Wurstkäse für Salate wird mit einem Messer geschnitten oder mit einer Reibe zerkleinert. Die Größe der Zellen spielt dabei keine besondere Rolle und kann nach Belieben gewählt werden. Wurstkäse wird mit anderen zerkleinerten Zutaten gemischt oder als eine der Schichten in Salaten verwendet. Geriebener Käse kann verwendet werden, um ein solches Snackgericht zu dekorieren.

• Salate mit Wurstkäse, gewürzt mit Mayonnaise, Sauerrahm oder speziellen Dressings aus diesen Produkten. Tankstellen werden selten mit Gewürzen versetzt, um das spezifische Aroma von Wurstkäse nicht zu stören. Meist werden sie mit gehacktem Knoblauch oder gekochtem Senf gemischt. Auch Dressing für die Imprägnierung von Blätterteigsalaten, gemischt mit feinem, schäbigem Wurstkäse.

• Salate mit Wurstkäse werden aus frischem und gekochtem Gemüse zubereitet. Es wird zu Wurst und Fischsnacks solcher Gerichte hinzugefügt.

• Salatrezept ist einfach, die Produktpalette ist minimal und erschwinglich und der Geschmack ist unvergleichlich. Und wenn Sie es versuchen, zeigen Sie Fantasie und verbringen Sie ein wenig Zeit mit dem ursprünglichen Design - niemand wird dem hellen Genuss gleichgültig bleiben.

Salat mit Wurstkäse und Kohl - "Herbst"

Zutaten:

• 400 gr. Weißkohl;

• drei kleine Knoblauchzehen;

• eine Möhre;

• 100 gr. 72% Mayonnaise;

• 200 gr. Wurst dicker Käse.

Garmethode:

1. Den Kohl mit Salz fein hacken und an den Kohl erinnern. Wenn Sie Kohl mit dünnen Streifen nicht mit einem normalen Messer hacken können, verwenden Sie einen speziellen, um Kartoffeln zu schälen. Die Streifen sind nicht nur glatt, sondern auch sehr dünn. 2. Schneiden Sie den Wurstkäse in dünne, kurze Würfel und geben Sie ihn in eine Schüssel Kohl.

3. Den Knoblauch auf einer feinen Reibe hacken und mit Mayonnaise mischen. Die Mischung mit gemahlenem Pfeffer würzen und den Salat damit würzen.

Origineller Salat mit Wurstkäse - "Log"

Zutaten:

• vier mittelgroße Kartoffeln;

• Wurstkäse mittlerer Dichte (geräuchert) - 350 g;

• bitterer Zwiebelkopf;

• zwei Löffel süße Sahne Butter;

• Knoblauch;

• zwei dunkelrotrote Rüben;

• 180 gr. mittelschwere Mayonnaise;

• drei mittelgroße Gurken;

• Dill und lockige Petersilie;

• Zitrone.

Garmethode:

1. Zitrone mit kochendem Wasser verbrühen oder etwa eine Minute darin einweichen, dann halbieren, Saft aus jeder Hälfte gut auspressen und abseihen.

2. Kochen Sie die Kartoffeln und Rüben, bis sie in verschiedenen Pfannen vollständig gegart sind. Fügen Sie in einem Behälter mit Rüben etwas Essig hinzu, damit er nicht an Farbe verliert.

3. Zwiebel in sehr kleine Scheiben schneiden und in frisch gepressten Zitronensaft marinieren.

4. Legen Sie eine rechteckige Lebensmittelfolie auf ein Schneidebrett. Reiben Sie es durch eine große Reibe-Wurst. Den durch die Presse gepressten Knoblauch gleichmäßig über die Oberfläche verteilen und eine dicke Wurst formen. Wickeln Sie den Salatrohling mit Folie ein und lassen Sie ihn 40-45 Minuten lang im Kühlschrank ruhen.

5. Reiben Sie die Rüben auf einem neuen Lebensmittelfilm gleichmäßig und glätten Sie sie sanft.

6. Die Rote-Bete-Schicht mit einer Lage geriebenen Kartoffeln abdecken und die eingelegte Zwiebel gleichmäßig darauf verteilen.

7. Entfernen Sie die Schale dünn von den Pickles und schneiden Sie sie in Würfel von einem halben Zentimeter. Wenn die Gurken zu wässrig sind, drücken Sie die Stücke leicht von Hand und legen Sie sie auf die Kartoffeln.

8. Legen Sie die Käsewurst in die Mitte der Gurkenschicht. Heben Sie alle Filmlagen an und rollen Sie eine dicke Rolle auf. Käsewurst sollte sich in der Mitte befinden, und die Rolle wickelt keine Schnecke ein.

9. Entfernen Sie den Film nicht. Wickeln Sie es ein und rollen Sie den Salat zwei Stunden lang in den Kühlschrank.

10. Dann entfernen Sie den Film und entfernen Sie ihn vorsichtig, streuen Sie die nicht zu schwere Oberseite mit gehackten Grüns.

Salat mit Wurstkäse - "Hering unter dem Fuchspelz"

Zutaten:

• geräucherter Wurstkäse - 150 g;

• gesalzener Hering von mittlerer Größe;

• zwei Möhren;

• eine Kartoffel;

• große Zwiebel;

• spärliche Mayonnaise.

Garmethode:

1. In getrennten Kochtöpfen Karotten und Kartoffeln kochen, bis sie fertig sind. Salz unter den Kartoffeln leicht salzen und die Karotte süßen. Das zubereitete Gemüse in kaltem Wasser abkühlen und schälen.

2. Die gereinigten Champignons und Zwiebeln zerkleinern, versuchen, die Strohhalme zu formen, in Butter anbraten, dann in einem Sieb abtropfen lassen, damit die Flüssigkeit leer ist.

3. Reinigen Sie den Hering von der Haut, trennen Sie die Filets, entfernen Sie die Rippen und inspizieren Sie das Fleisch sorgfältig, indem Sie die kleinen Knochen entfernen. Den Fisch in kleine rechteckige Stücke schneiden. Versuchen Sie, den besten Knochen zu wählen.

4. Nehmen Sie den Formring und legen Sie ihn auf eine flache Schüssel. Wenn kein solches Gerät vorhanden ist, stellen Sie es aus mehreren Folienlagen zusammen.

5. Die erste Schicht im Ring legt die Heringsstücke aus und verteilt die gebratenen Pilze gleichmäßig darauf. Reiben Sie den Wurstquark darüber und die Kartoffeln. Die Käseschicht wird mit Mayonnaise überzogen. Die Kartoffelschicht mit geriebener Karotte bedecken und die Salatoberfläche mit Mayonnaise bestreichen. Schichten ausbreiten, leicht mit einem Löffel nach unten drücken.

6. Lassen Sie den Salat etwa eine Stunde im Kühlschrank stehen und entfernen Sie dann vorsichtig den Ring.

Salat mit Wurstkäse - "Schlange"

Zutaten:

• eine kleine Gurke;

• zwei Eier;

• 200 gr. rosa Lachs aus der Dose;

• 300 gr. Wurst, Weichkäse;

• Kartoffeln - 2 Knollen;

• zwei große Löffel grüne Erbsen aus der Dose;

• eine kleine Knoblauchzehe;

• 150 ml 45% ige Mayonnaise;

• ein Paar Petersilie und Dill;

• Ein Paar schwarze Oliven.

Garmethode:

1. Kartoffeln gut waschen und in Uniformen in leicht gesalzenem Wasser kochen. Dann abkühlen und schälen. Hart gekochte Eier, füllen Sie große Mengen kaltes Wasser, um sie leichter aus der Schale entfernen zu können.

2. Legen Sie den rosa Lachs in eine tiefe Schüssel und zerdrücken Sie ihn mit einer Gabel in kleine Stücke. Um Knochen nicht in den Salat zu fallen, entfernen Sie diese unmittelbar vor dem Hacken. 3. Reiben Sie in einer Schüssel mit rosa Lachs in einer großen Reibe gekochte Kartoffeln, Eier und Käse. Möglicherweise muss er ein wenig einfrieren, um die Verarbeitung zu erleichtern.

4. Mischen Sie die Mayonnaise mit dem gehackten Knoblauch und fügen Sie die Mischung zu den restlichen Zutaten hinzu. Mischen Sie.

5. Nehmen Sie eine breite ovale Schüssel und setzen Sie einen Schlangensalat darauf.

6. Schneiden Sie die Gurke in dünne Ringe und verteilen Sie diese auf der Waage. Legen Sie Erbsen unter die "Schuppen", so dass sie von einer Kante leicht ansteigen.

7. Verteile die gewaschenen und getrockneten Kräuter um die Schlange. Machen Sie Ihre Augen aus Oliven. Die Zunge kann aus gekochten oder rohen Möhren geschnitten werden.

Salat mit Wurstkäse - "Geschenk"

Zutaten:

• ein Glas gekochten Reisgetreide;

• 100 gr. "Cervelata";

• zwei gekochte Eier;

• Eine Handvoll schwarze Oliven, kernlos;

• 70 gr. Karottensalat "auf Koreanisch";

• sieben Esslöffel fettarme saure Sahne;

• 60 gr. Wurst, vorzugsweise dichter Käse;

• Schote mit süßem rotem Pfeffer;

• einen Teelöffel guten würzigen Ketchup;

• ein Löffel Senf mit Körnern;

• vier rechteckige Brote.

Garmethode:

1. Reiben Sie den Wurstkäse auf einer feinen Reibe und mischen Sie ihn mit Sauerrahm, scharfer Soße und Senf, fügen Sie etwas Salz und Pfeffer hinzu.

2. Legen Sie den Reis in eine breite, quadratische Schicht und breiten Sie ihn mit Sauerrahm-Dressing aus. Berechnen Sie so, dass die Seiten des Quadrats der Länge eines Laibs entsprechen.

3. Legen Sie auf der Käseschicht den in Scheiben geschnittenen „Cervelat“ vorsichtig aus und schmieren Sie ihn auch mit einem Dressing ein.

4. Auf die Wurst den Pfeffer geben, in dünne, kurze Strohhalme zerkleinern und die Schicht erneut mit Sauerrahm mischen.

5. Eine fein zerkleinerte, gekochte Möhre gleichmäßig über den Pfeffer streichen und wie alle vorherigen Schichten schmieren.

6. Befestigen Sie die Brote an den Seiten des Salats und drücken Sie sie leicht nach unten, damit sie gut haften.

7. Schneiden Sie mit den restlichen Möhren, einem Messer zum Reinigen von Kartoffeln, dünne Streifen ab.

8. Nehmen Sie einen Zahnstocher und schneiden Sie Karottenstreifen an den Rändern, verbinden Sie die beiden gegenüberliegenden und bilden Sie dabei einen Bogen.

9. Die gekochten Eier schälen und das Weiße und das Eigelb trennen. Reiben Sie sie in verschiedene Gerichte. Verteilen Sie auf der Oberfläche des Salats schräge Streifen aus Eigelb und Weiß. 10. Schneiden Sie die Oliven in dünne Streifen und konturieren Sie die Eierstreifen damit.

11. Das restliche Dressing mit Brot einfetten und in die Mitte des Salats eine Möhre geben.

Salat mit Wurstkäse - "Yummy"

Zutaten:

• 700 gr. Tomate;

• 250 gr. Wurstkäse;

• 350 gr. geräucherte oder halb geräucherte Wurst;

• zwei Gläser Sauerrahm mit mittlerem Fettgehalt;

• ein Esslöffel getrockneter Mohn;

• Knoblauch;

• Drei Scheiben altes Weißbrot.

Garmethode:

1. Schneiden Sie Tomaten und Wurst in zentimetergroße Würfel, Käse in dünne Würfel.

2. Schneiden Sie das Brot mit einem scharfen Messer in dünne Stücke und braten Sie es in einer trockenen Pfanne goldbraun.

3. Den Knoblauch durch die Presse drücken, den Mohn hinzufügen und gut mischen.

4. Wurst, Käse und Tomaten in einer Schüssel mischen. Fügen Sie Croutons hinzu und würzen Sie den Salat mit gekochter Sauerrahmsauce.

5. Wenn Sie keine knusprigen Croutons in einem Salat mögen, lassen Sie ihn 2 Stunden im Kühlschrank ruhen. Cracker nehmen Feuchtigkeit auf und werden weich.

Salate mit Wurstkäse - Tricks und nützliche Tipps zum Kochen

• Die Konsistenz von Wurstkäse ist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich. Für Salate sind dicke Käsewürste zu bevorzugen.

• Wenn Wurstkäse stark gerieben wird und an der Reibe haftet, fetten Sie die Oberfläche mit Pflanzenöl ein.

• Zum Schmieren von Schichten nehmen Sie am besten eine flüssigere Mayonnaise oder Sauerrahm. Sie lassen sich leichter auf der Oberfläche verteilen und den Salat besser und schneller sättigen.

Kommentare (0)
Verwandte artikel
Suchen