"Raffaello" zu Hause

Sanfte Süßigkeiten "Raffaello" wie fast jeder. Dieses exquisite Dessert ist perfekt für Tee und Kaffee. Sie können es einfach so genießen. Mandeln umgeben von weicher Creme, knusprigem Körper und Kokos-Chips machen diese Süßigkeiten einzigartig. Sie wollen jeden Tag essen, aber es scheint unmöglich: Der Preis einer solchen Delikatesse ist unerschwinglich. Diese Süße kann jedoch so oft auf Ihrem Tisch sein, wie Sie möchten. Süßigkeiten, die mit „Raffaello“ identisch sind, können zu Hause zubereitet werden, und diese Aufgabe ist sogar für einen Kochanfänger möglich.

Merkmale des Kochens

Die Technik der Herstellung von Süßigkeiten „Raffaello“ ist mit ihren eigenen Händen ziemlich einfach: Sie machen eine pastöse Creme, machen Kugeln darin, die Mandeln verdecken, rollen sie in Kokos-Chips und kühlen sie ab. Es gibt jedoch viele Variationen der Creme. Nach einigen Rezepten ist es zum anderen leicht - etwas komplizierter. Es gibt sogar Rezepte, die es Ihnen ermöglichen, Bonbons knusprig und fast identisch einzukaufen. Die Technologie ihrer Vorbereitung wird etwas schwieriger als üblich sein. Unabhängig von der Möglichkeit, "Raffaello" nach Hause zu kochen, wird das Ergebnis angesichts der Anzahl der Punkte die Erwartungen erfüllen.

  • Achten Sie auf die Qualität der Produkte. Wenn sich herausstellt, dass die Kondensmilch pflanzliche Fette enthält und Sie anstelle von Butter einen billigeren Aufstrich verwenden, kann sich die Sahne abblättern, was das Bilden von Kugeln erschwert und sie schmecken nicht zu angenehm oder heterogen.
  • Kokosnuss-Chips sind besser in größeren Mengen als im Rezept angegeben aufgestockt. Wenn die Kondensmilch nicht dick genug ist, muss zur Verdickung der Sahne mehr Pommes frites verwendet werden, als im Rezept angegeben. Manchmal ist das Panieren dieser Süßigkeiten auch panischer als erwartet.
  • Mandeln, bevor Sie sich in der Süßigkeit verstecken, müssen Sie die Schale reinigen. Dazu müssen Sie zweimal oder dreimal kochendes Wasser einfüllen, wobei jedes Mal 5-10 Minuten verbleiben. Danach geht die Hülle leicht weg. Geschälte Nüsse werden in einer trockenen Pfanne oder im Ofen bei niedriger Temperatur (120-130 Grad) getrocknet. Dieser Vorgang dauert nur 10 Minuten.
  • Bevor mit dem Bilden von Süßigkeiten begonnen wird, empfiehlt es sich, die Sahne im Kühlschrank ein wenig zu kühlen, dann wird sie dichter und plastischer.
  • Bonbons "Raffaello" werden vor dem Servieren gekühlt. Wenn Süßigkeiten nach dem Teetrinken verbleiben, sollten sie wieder in den Kühlschrank gestellt werden - sie schmelzen bei Raumtemperatur, sie werden zu weich und klebrig.

Die Haltbarkeit von hausgemachten Schokoladen „Raffaello“ ist gering - nur drei Tage und dann nur im Kühlschrank.

Das klassische "Raffaello" -Rezept aus Kondensmilch und Butter

Zusammensetzung:

  • gesüßte Kondensmilch - 0,8 kg;
  • Butter - 180 g;
  • Kokosnusschips - 150 g;
  • mandeln - 30 stück

Herstellungsverfahren:

  • Entfernen Sie das Öl vorher aus dem Kühlschrank, damit es weich wird.
  • Butter mit einem Mixer schlagen. Nach und nach Kondensmilch hinzugeben und verrühren, Sahne vorbereiten.
  • Kokosnussflocken zu Sahne geben - etwa die Hälfte der im Rezept angegebenen Menge oder etwas mehr als die Hälfte (75-100 g). Gut mischen
  • Gib die Sahne mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank. Sie können es über Nacht im Kühlschrank lassen.
  • Die Mandeln mit kochendem Wasser gießen, nach 10 Minuten das Wasser abtropfen lassen. Nüsse mit einer neuen Portion kochendem Wasser gießen. Nach 10 Minuten das Wasser ablassen, die Nüsse mit einer Serviette trocknen und die Schalen entfernen.
  • Gießen Sie die Nüsse auf ein mit Pergament bedecktes Backblech. In den auf 120-130 Grad vorgeheizten Ofen geben. Trockne sie 10 Minuten und rühre gelegentlich um.
  • Die Creme in ungefähr 30 gleiche Teile teilen.
  • Aus jedem Teil einen kleinen Kuchen formen, den Mandelkern in die Mitte stellen, mit den Rändern der Sahne abdecken, vorsichtig eine Kugel formen.
  • Rollen Sie die Bällchen in die restlichen Kokosnuss-Chips, setzen Sie für Süßigkeiten einen Papierträger auf und legen Sie sie in den Kühlschrank.

Nach 2 Stunden sind die Süßigkeiten ausreichend hart, sie können auf dem Tisch serviert werden.

Rezept "Raffaello" in Waffelgehäusen

Zusammensetzung:

  • Kondensmilch - 0,25 l;
  • Butter - 150 g;
  • Kokosnusschips - 150 g;
  • weiße Schokolade - 160-180 g;
  • Waffeltörtchen in Form kleiner Halbkugeln - 50-60 Stck. (30-45 g);
  • Mandelkerne - 25-30 Stück

Herstellungsverfahren:

  • Schlagen Sie die weiche Butter mit Kondensmilch auf, geben Sie der Mischung 100 g Kokos-Chips hinzu und geben Sie die Sahne in den Kühlschrank.
  • 60-80 g Schokolade im Wasserbad schmelzen. Bedecken Sie sie von innen mit Waffeltörtchen. Legen Sie sie in den Kühlschrank, damit die Schokolade einfriert. Dies ist notwendig, damit die Waffeln nicht mit Sahne getränkt werden und knusprig bleiben.
  • Fülle die Hälften in einer halben Stunde mit Sahne.
  • Die Nusskerne in einer trockenen Pfanne reinigen und trocknen. Auf Törtchen verteilen. Nüsse sollten in jedes zweite Törtchen gesteckt werden. Anstelle von Mandeln können Sie Haselnüsse oder Cashewnüsse verwenden.
  • Paart die Törtchen paarweise: Das Paar sollte eine Hälfte mit einer Mutter haben, die zweite ohne.
  • Schmelze die restliche Schokolade. Jede Süßigkeit darin eintauchen, in Kokosflocken rollen.
  • Die Süßigkeiten auf die Rückseite des Papiers legen und 2-3 Stunden im Kühlschrank lagern.

Rafaello-Süßigkeiten, die nach diesem Rezept zubereitet werden, unterscheiden sich nicht wesentlich von den im Handel erhältlichen, aber viele bevorzugen die Option ohne Waffelschale, da sie glauben, dass der Genuss weniger zart ist.

Ein einfaches Rezept "Raffaello" von Waffeln

Zusammensetzung:

  • Kokosnusschips - 75 g;
  • Kondensmilch - 0,25 l;
  • Waffeln mit Sahne- oder Kokosnussfüllung - 0,25 kg;
  • mandeln - 25 stück

Herstellungsverfahren:

  • Waffeln schleifen. Wenn sie sehr weich und bröckelig sind, können Sie sie mit den Händen zerdrücken. Sie sollten keinen Mixer verwenden: Waffeln werden dadurch zu klein, dass sie nicht knusprig werden und den Süßigkeiten einen einzigartigen Geschmack verleihen.
  • 25 g Kokos-Chips zu den Waffeln geben, mischen.
  • Gießen Sie 150 ml Kondensmilch zu der resultierenden Masse. Mischen Sie gründlich. Die Sahne mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Bilden Sie Bällchen aus Sahne-Teig, indem Sie die Mandelkerne in sich verstecken.
  • Jede Perle in Kondensmilch eintauchen, in Kokosnussflocken rollen und erneut 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Trotz der einfachen Zubereitung sind Süßigkeiten für dieses Rezept lecker und ähneln dem echten "Raffaello".

Rafaello-Süßwaren aus weißer Schokolade

Zusammensetzung:

  • Fettcreme - 0, 2 l;
  • Mandeln - 100 g;
  • weiße Schokolade - 100 g;
  • Kokosnusschips - 100 g;
  • Butter - 30 g;
  • Puderzucker - 50 g;
  • Waffeln (ohne Füllung) - 50 g;
  • Salz - eine Prise.

Herstellungsverfahren:

  • Die Schokolade im Wasserbad oder bei sehr niedriger Hitze schmelzen, damit sie nicht kochen kann.
  • In einer geschmolzenen Schokolade eine Prise Salz und die Hälfte der im Rezept angegebenen Kokosnussspäne hinzufügen. Gut mischen und eine Stunde kühl stellen.
  • Zerquetsche die Waffeln in einem Mörser, um einen großen Krümel zu bilden.
  • Nüsse in einen Löffel Puderzucker tauchen (es ist ratsam, sie vorher zu reinigen).
  • Die Nüsse in geschmolzener Butter goldbraun braten, abkühlen lassen.
  • Schlage Sahne in eine dicke Masse und füge den restlichen Puderzucker hinzu.
  • Nimm die Sahne aus dem Kühlschrank.
  • Mit einem Teelöffel die Sahne aufschöpfen, die Nuss hineingeben. Helfen Sie sich mit einem zweiten Teelöffel und formen Sie einen Ball mit Mandeln.
  • Tauchen Sie den Ball in eine Waffelkrume, bestreichen Sie ihn mit Schlagsahne, bestreuen Sie ihn mit Kokos-Chips, legen Sie ihn auf einen Papierträger und stellen Sie ihn in den Kühlschrank.
  • Auf dieselbe Weise Süßigkeiten aus den übrigen Produkten herstellen.

Das Kochen von Süßigkeiten, die nach diesem Rezept im Kühlschrank zubereitet werden, sollte lange dauern, mindestens 6-8 Stunden. Wenn Sie sie für die Nacht in den Kühlschrank stellen, können Sie morgens einen angenehmen Tee genießen.

"Raffaello" aus Haselnussquark

Zusammensetzung:

  • Hüttenkäse - 0,5 kg;
  • Eigelb - 1 Stück;
  • Sauerrahm - 80 ml;
  • Butter - 60 g;
  • Zucker - 100 g;
  • Vanillin - 1 g;
  • Kokosnusschips - 150 g;
  • Haselnüsse - 100 g.

Herstellungsverfahren:

  • Quark durch ein Sieb streichen.
  • Gebe Butter und Sauerrahm in den Quark, mische gut.
  • Eigelb mit Zucker zerdrücken. Kombinieren Sie mit Quarkmasse. Rühren oder sogar Schneebesen.
  • Vanillin hinzugeben und nochmals verrühren.
  • Die Haselnüsse in einer trockenen Pfanne braten, abkühlen lassen und schälen.
  • Kühle den Käsebruch eine Stunde lang im Kühlschrank.
  • Bällchen aus Hüttenkäsecreme formen, in denen sich jeweils eine Nuss befindet.
  • Die Hüttenkäsebällchen in Kokosnusschips eintauchen und mehrere Stunden im Kühlschrank kühlen.

Quark "Raffaello" ist nicht zu kaufen, er kann nur mit eigenen Händen hergestellt werden, und diese Delikatesse ist viel nützlicher als die im Laden verkaufte. Kinder, die Hüttenkäse gleichgültig sind, werden mit Sicherheit dieses luftige Dessert essen.

Süßigkeiten "Raffaello" - ein exquisites Dessert, das viele Fans hat. Zu Hause kann dieses Meisterwerk der Süßwarenkunst nicht genau wiederholt werden, hausgemachte Produkte sind jedoch nicht weniger lecker und noch nützlicher als die Originalprodukte.

Kommentare (0)
Suchen