Geschmorte Auberginenfleisch

Geschmorte Auberginenfleisch

Fleischgerichte sind lecker und abwechslungsreich. Oft wird es mit Gemüse geschmort. Solche Snacks werden nahrhaft erhalten, saftig, duftend und erfordern nicht die Zubereitung einer Beilage, obwohl sie mit Reis, Nudeln, Kartoffeln und Buchweizen ergänzt werden können. Zu den beliebtesten Gerichten von vielen zählt nicht zuletzt Fleisch mit Auberginen. Dieses Gemüse wird mit Rindfleisch, Schweinefleisch und Geflügelfleisch kombiniert, was den Gerichten einen einzigartigen Geschmack verleiht. Die Rezepte für das Kochen dieses Eintopfes sind vielfältig, darunter kann fast jeder eine Option nach seinem Geschmack finden.

Merkmale des Kochens

Mit Auberginen können Sie verschiedene Fleischsorten herausgeben, indem Sie diesen Zutaten weitere Zutaten hinzufügen. Die Rezepte sind einander nicht zu ähnlich, daher gibt es keine einzige Technologie zum Garen von mit Auberginen gedünstetem Fleisch. Es gibt jedoch noch einige allgemeine Regeln.

  • Die Qualität der Hauptzutat bestimmt maßgeblich den Geschmack des fertigen Gerichts. Wählen Sie frisches Fleisch von Jungtieren. Es ist besser, einen Ausschnitt zu geben.
  • Wenn Sie ein Tiefkühlprodukt verwenden, nehmen Sie es vorher aus dem Gefrierschrank, damit es unter natürlichen Bedingungen auftauen kann, ohne einem starken Temperaturabfall ausgesetzt zu sein. Andernfalls ist das Fleisch selbst nach dem Schmoren mit Auberginen möglicherweise nicht saftig genug.
  • Auberginen enthalten eine schädliche Substanz, die sie bitter macht. Es ist leicht, es loszuwerden, indem Sie Gemüse für 20-30 Minuten in Salzwasser einweichen. Die Lösung wird aus 2-3 Teelöffeln Salz pro Liter Wasser hergestellt. Nach dem Einweichen müssen die Auberginen unter fließendem Wasser gründlich gespült werden, da sie sonst zu stark gesalzen werden. Nachdem das Gemüse notwendigerweise getrocknet ist, wird der Eintopf aus ihnen wässerig.
  • Wenn Sie zuerst Fleisch und Gemüse anbraten und dann das Eintopfgericht verwenden, ist das Gericht lecker, aber weniger diätetisch.
  • Eintopffleisch mit Auberginen vorzugsweise in einem Kessel oder einem anderen Topf mit dicken Wänden und Boden, die blinken, um warm zu bleiben.
  • Auberginen und anderes Gemüse zum Schneiden mit Fleisch werden in große Stücke geschnitten, andernfalls werden sie beim langen Kochen zu einem appetitlichen Brei.

Einige Rezepte für mit Fleisch gedünstete Auberginen implizieren die Verwendung einer bestimmten Fleischsorte, für andere können sowohl Rindfleisch als auch mageres Schweinefleisch verwendet werden.

Aubergineneintopf - ein einfaches Rezept

Zusammensetzung:

  • Schweinefleisch oder Rindfleisch - 0,35 kg;
  • Auberginen - 0, 3 kg;
  • Tomaten - 0, 3 kg;
  • Zwiebeln - 150 g;
  • Pflanzenöl - 60 bis 80 ml;
  • gemahlener Paprika - 5 g;
  • schwarzer und roter scharfer pfeffer, salz nach geschmack.

Herstellungsverfahren:

  • Das Fleisch mit einer Serviette waschen und trocknen. In dünne Streifen schneiden, wie beim Stroganoff.
  • Auberginen waschen, in etwa 1 cm breite Stangen schneiden.
  • Gemüse in Salzwasser eintauchen und 20 Minuten ziehen lassen.
  • Tomaten, ohne zu schälen, in große Würfel oder Scheiben schneiden.
  • Zwiebel von der Schale befreien, in halbe Ringe schneiden.
  • Spülen Sie die Auberginen aus und tupfen Sie sie trocken.
  • Das Öl in einer Frittierpfanne oder einem Topf erhitzen, das Fleisch hineinlegen. Bei mittlerer Hitze braun.
  • Mit Gewürzen bestreuen, umrühren und weitere 2-3 Minuten braten.
  • Zwiebeln hinzufügen, 5 Minuten weiterbraten.
  • Auberginen hinzufügen, Hitze reduzieren.
  • Nach 5 Minuten Tomaten und Salz dazugeben und mischen.
  • Den Eintopf mit dem Deckel abdecken, Fleisch und Gemüse ca. 10 Minuten garen.

Nachdem Sie die Pfanne aus dem Feuer genommen haben, lassen Sie die Schüssel weitere 5-10 Minuten unter dem Deckel ziehen, damit sie harmonischer und ausgeglichener wird. Servieren Sie es separat oder mit einer Beilage. Beim Servieren tut es nicht weh, den Eintopf mit gehacktem Grün zu streuen.

Geschmortes Fleisch mit Auberginen und Kartoffeln

Zusammensetzung:

  • Fleisch (vorzugsweise Rindfleisch) - 0, 4 kg;
  • Auberginen - 1 kg;
  • Kartoffeln - 0, 2 kg;
  • Tomaten - 0,5 kg;
  • Karotten - 100 g;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • süßer Pfeffer - 0,5 kg;
  • Pflanzenöl, Wasser - je nach Bedarf;
  • Salz, Gewürze, Knoblauch, frische Kräuter - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Fleisch waschen, mit einem Handtuch abtupfen, in Würfel mittlerer Größe schneiden.
  • Paprika waschen, trocknen mit einer Serviette. Entfernen Sie den Stiel mit Samen. Fruchtfleisch in große Quadrate geschnitten.
  • Die Auberginen schälen, in große Würfel schneiden (ca. 1,5 cm groß). 20 Minuten in Salzlake eintauchen, abspülen, trocknen lassen.
  • Kochen Sie die Tomaten, entfernen Sie die Haut von ihnen. Dichtungen im Stielbereich schneiden. Fruchtfleisch in Würfel schneiden.
  • Kartoffeln schälen, in ca. 1 cm große Würfel schneiden.
  • Zwiebel, befreit von der Schale, in Würfel mittlerer Größe geschnitten.
  • Karotte abkratzen. Schneiden Sie es in Kreise oder Viertelkreise, wenn es einen großen Durchmesser hat.
  • Öl in einen Kessel oder einen Topf mit dickem Boden gießen und erhitzen.
  • Bringe das Fleisch bei mittlerer Hitze an, bis es gebräunt ist.
  • Zwiebeln und Karotten dazugeben und in 5 Minuten Pfeffer hinzufügen.
  • Unter Rühren braten, weitere 2-3 Minuten rühren, ein halbes Glas warmes gekochtes Wasser einfüllen und die Intensität der Flamme verringern.
  • 15 Minuten leicht köcheln lassen.
  • Lege Kartoffeln auf den Eintopf, Auberginen darauf und Tomaten darauf. Streuen Sie jede Schicht mit fein gehacktem Knoblauch und Gewürzen. Sie können leicht salzen.
  • Noch eine halbe Tasse Wasser einfüllen. Die Schüssel 30 Minuten lang unter einem Deckel schmoren. Von Zeit zu Zeit sollte es gemischt werden und sicherstellen, dass die Flüssigkeit nicht vollständig abkocht.

Eine nach diesem Rezept zubereitete Beilage mit Lebensmitteln ist nicht erforderlich. Das Gericht ist in sich lecker und nahrhaft.

Geschmortes Fleisch mit Auberginen und Zucchini.

Zusammensetzung:

  • Fleisch (vorzugsweise Schweinefleisch) - 0,5 kg;
  • Auberginen - 0,5 kg;
  • Zucchini - 0,5 kg;
  • Knoblauch - 3 Nelken;
  • Pflanzenöl - nach Bedarf;
  • Salz, Gewürze - zum Abschmecken;
  • Tomatensaft - 0, 2 l;
  • Karotten - 100 g;
  • Zwiebeln - 100 g.

Herstellungsverfahren:

  • Schneiden Sie das Fleisch in mittelgroße Riegel oder Würfel und braten Sie es bei mittlerer Hitze bis es gebräunt ist.
  • Karotten hacken, Zwiebel hacken, Gemüse zum Fleisch geben. 5-7 Minuten mit Gemüse braten. Übertragen Sie in einen Kessel oder Topf.
  • Auberginen in große Würfel schneiden, 20 Minuten in Salzwasser legen, abspülen, ins Fleisch geben.
  • Dieselbe Würfel wie Auberginen, Zucchini aufschneiden, andere Produkte verwenden.
  • Den Knoblauch durch die Presse geben und mit Pfeffer und Tomatensaft mischen. Mit den restlichen Zutaten in die Schüssel gießen, mischen.
  • Die Pfanne mit Essen auf den Herd stellen und 40 Minuten bei schwacher Hitze unter dem Deckel köcheln lassen.

Das Rezept für dieses Rezept ist einfach, weist jedoch ausgezeichnete organoleptische Eigenschaften auf.

Mit Auberginen gedünstetes Fleisch - ein volles Gericht, lecker und befriedigend. Ergänzend zu den Hauptzutaten mit anderem Gemüse und Gewürzen erhalten Sie neue Optionen für das Essen.

Kommentare (0)
Suchen