Kartoffeln mit Pilzen und Hähnchen

Kartoffeln mit Pilzen und Hähnchen

Kartoffeln, Hähnchen und Pilze sind ein klassisches Trio in der russischen Küche. Diese Zutaten ergänzen sich perfekt. Eine mit Pilzen und Hühnchen gedünstete Kartoffel wird relativ schnell und einfach gekocht, aber die Anforderungen jedes Feinschmeckers werden erfüllt. Dieses Gericht kann im Geschmack sehr unterschiedlich sein - die organoleptischen Eigenschaften hängen von der Zubereitungsmethode und dem Satz der Bestandteile ab, die die Hauptbestandteile ergänzen.

Merkmale des Kochens

Trotz der einfachen Zubereitung können Sie dieses Gericht auch verwöhnen. Für unerfahrene kulinarische Spezialisten kann es trocken herauskommen oder im Gegenteil einer formlosen, kleinen appetitlichen Masse ähneln. Wenn Sie einige Momente kennen, werden Sie vor Fehlern geschützt und können das erwartete Ergebnis auch ohne kulinarische Erfahrung erzielen.

  • Kartoffeln können mit verschiedenen Pilzen, einschließlich Waldpilzen, gelöscht werden. Letzteres macht das Essen duftender, aber die meisten Waldpilze müssen vorher vorbereitet werden: gründliche Reinigung, längeres Einweichen, Kochen. Auf diese komplizierten Manipulationen kann nur mit Steinpilzen, Pfifferlingen, Austernpilzen und Champignons verzichtet werden. Daher werden sie meistens zur Zubereitung von Speisen verwendet.
  • Geeignet sind nicht nur frische Pilze, sondern auch tiefgekühlt, getrocknet und auch in Dosen. Gesalzene und eingelegte Pilze vor dem Schmoren, waschen und trocknen lassen. Getrocknete Pilze müssen bis zum ursprünglichen Volumen eingeweicht, mit kaltem Wasser gefüllt und einige Stunden stehen gelassen werden. Gefrorene Pilze können meistens ohne Auftauen verwendet werden, da sie in der Regel mit bereits vorbereiteten und geschnittenen Stücken eingefroren werden. Wenn die Champignons groß, aber vollständig gefroren sind, sollten sie unter natürlichen Bedingungen auftauen können, ohne einen starken Temperaturabfall zu verursachen, und anschließend gemäß den Anweisungen im Rezept mahlen.
  • Hühnerfleisch wird beim Schmoren mit Kartoffeln und Champignons saftiger und zarter, wenn es zuvor nicht gefroren wurde. Wenn das Geflügelfleisch eingefroren wurde, wird es auf die untere Ablage des Kühlschranks gelegt und darauf gewartet, dass es auftaut. Dann wird es nicht saftig verlieren.
  • Mit den Kartoffeln und Champignons können Sie nicht nur Hähnchenfilet, sondern auch die Beine dünsten, aber es dauert länger.
  • Wenn das Huhn in großen Stücken gekocht wird, sollten die Kartoffeln auch in große Stücke geschnitten werden. Andernfalls wird das Huhn zu Brei, wenn es gekocht wird. Beim Schmoren von Hähnchenfilet in mittelgroße Würfel schneiden, sollten die Kartoffeln in Stücke von mittlerer Größe geschnitten werden, da sie sonst keine Zeit zum Aufweichen haben.
  • Wenn Gemüse, Pilze und Hühnchen vor dem Schmoren gebraten werden, ist das Gericht schmackhafter, aber auch nahrhafter.
  • Zu anderen Nahrungsmitteln zählen häufig Kartoffeln, Hühnerfleisch und Pilze wie Kohl, Auberginen, Tomaten und Zucchini. Je mehr Sie saftiges Gemüse zu sich nehmen, desto weniger dauert es, Wasser oder Brühe zu löschen. Manchmal können Sie sogar auf Flüssigkeit verzichten. In den meisten Fällen möchten Sie jedoch Sauce, Brühe oder mindestens gereinigtes Wasser hinzufügen.

Mit Pilzen und Hühnchen gedünstete Kartoffeln eignen sich nicht nur für die täglichen Mahlzeiten. Wenn dieses Gericht köstlich zubereitet wird, ist es keine Schande, es den Gästen anzubieten.

Kartoffeln mit Hühnchen und Pilzen

Zusammensetzung:

  • Hühnchen - 0,7 kg (poltushki);
  • Kartoffeln - 1 kg;
  • Karotten - 100 g;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Knoblauch - 2 Nelken;
  • Champignons - 0, 4 kg;
  • raffiniertes Pflanzenöl - 50 ml;
  • gekochtes Wasser - 0,25 l;
  • Salz, Gewürze - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Die Hälfte des Hühnerkadavers waschen und mit einem Handtuch trocken tupfen. In Portionen schneiden.
  • Die Hühnerstücke mit Gewürzen und Salz einreiben. Eine halbe Stunde gehen lassen.
  • Pilze waschen, mit einer Serviette abtupfen. Schneiden Sie sie je nach Größe in 2-4 Teile. Sehr kleine Exemplare können ganz gelassen werden.
  • Die Kartoffeln schälen, in große Stücke schneiden (ca. 2 cm oder noch etwas mehr). Wenn die Kartoffeln jung sind, können die Knollen nicht mit einem Messer in zwei Teile geschnitten oder geteilt werden.
  • Karotten abkratzen, waschen, mit Küchentuch abtrocknen. Grob reiben
  • Zwiebeln von der Schale befreien, in kleine Würfel schneiden.
  • Öl auf den Boden eines Kessels oder einer dickwandigen Pfanne mit Antihaftbeschichtung gießen, Zwiebeln und Karotten darin einfüllen und leicht bräunen.
  • Gib das Huhn in die Pfanne. Bei mittlerer Hitze braten Sie die Stücke goldbraun.
  • Kartoffeln und Pilze hinzufügen. Gießen Sie ein Glas Wasser ein.
  • Reduzieren Sie die Intensität der Flamme, decken Sie den Kessel mit einem Deckel ab und lassen Sie das Essen 40 Minuten kochen. Damit sie nicht verbrennen, überwachen Sie den Wasserstand und gießen Sie ihn gegebenenfalls nach.
  • Knoblauch, Salz und Gewürze dazugeben, durch eine Presse laufen lassen und den Inhalt des Kessels mischen. Kartoffeln mit Hähnchen und Pilzen weitere 5 Minuten anschwitzen.

Lege die Schüssel auf einen Teller und versuche, sie ungefähr wie ein gleiches Stück Hühnchen zu machen.

Kartoffeleintopf mit Hähnchen und Champignons

Zusammensetzung:

  • Hühnerfleisch - 0,5 kg;
  • Kartoffeln - 0,5 kg;
  • Pilze - 0,5 kg;
  • Zwiebeln - 0, 2 kg;
  • Knoblauch - 2 Nelken;
  • frische Petersilie - 25 g;
  • Hühnerbrühe - 0, 3 l;
  • Mayonnaise - 120 ml;
  • Hartkäse - 100 g;
  • raffiniertes Pflanzenöl - wie viel wird übrig bleiben;
  • Kurkuma - eine Prise;
  • Salz zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Wasche das Hühnchen. Jeder Teil des Vogels kann für dieses Gericht verwendet werden, aber die Hühnerkeule ist am besten geeignet.
  • Schneiden Sie das Fleisch von den Knochen ab, ohne die Haut abzuziehen, damit das Essen saftiger wird.
  • In Mayonnaise Kurkuma und Knoblauch durch die Presse geben, Sauce in die Hühnerstücke geben und mit den Händen mischen.
  • Die Kartoffeln schälen und in mittelgroße Stücke schneiden.
  • Bereite die Pilze entsprechend ihrer Kategorie vor. In kleine Stücke schneiden.
  • Die Zwiebeln schälen und in dünne Halbringe schneiden.
  • Das Öl in einer tiefen Pfanne erhitzen, die Zwiebel in die Pfanne geben und leicht bräunen. Die Champignons hinzufügen und braten, bis die überschüssige Feuchtigkeit verdunstet ist.
  • Die Töpfe mit Öl einfetten, die Hälfte der Kartoffeln, dann die Hälfte der Pilze und dann die Hälfte des Hühnchens verteilen. Schichten wiederholen.
  • In jeden Topf 50-80 ml Brühe oder gekochtes Wasser geben. Bedecken Sie die Töpfe mit Deckeln.
  • Die Töpfe in den Ofen stellen, einschalten. Kochen Sie das Essen eine Stunde lang bei einer Temperatur von 180-200 Grad.
  • 10 Minuten vor dem Kochen die Deckel von den Töpfen nehmen, jeweils etwas geriebenen Käse und fein gehackte Petersilie hineinlegen.

Ein nach diesem Rezept zubereitetes Gericht wird direkt in den Töpfen serviert, in denen es gekocht wurde. Der Pre-Pot sollte sich etwas abkühlen lassen, damit niemand brennt.

Kartoffeln, Hähnchen und Champignons, die in einem langsamen Kocher gedünstet werden.

Zusammensetzung:

  • Hühnerfilet - 0, 4 kg;
  • frische champignons - 0, 4 kg;
  • Kartoffeln - 0,8 kg;
  • Zwiebeln - 150 g;
  • Karotten - 150 g;
  • Tomatensaft - 0,25 l;
  • Sauerrahm - 100 ml;
  • raffiniertes Pflanzenöl - 50 ml;
  • Salz, Gewürze - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Hähnchenfilet in Würfel von ca. 1,5 cm schneiden.
  • Ungefähr die gleichen Stücke schneiden die geschälten Kartoffeln.
  • Die Champignons in dünne Scheiben schneiden.
  • Möhren und Zwiebeln putzen. Möhre reiben, Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
  • Tomatensaft mit Sauerrahm, Salz und Gewürzen gemischt.
  • Gießen Sie Öl in die Multikocherschale, geben Sie die Zwiebel und die Karotte hinein. Schalten Sie das Programm „Braten“ oder „Backen“ ein.
  • Füge Hühnchen in 5 Minuten hinzu. 5 Minuten mit Gemüse im gleichen Modus braten.
  • Pilze und Kartoffeln hinzufügen. Rühren 5 Minuten weitergaren, ohne das Programm zu ändern.
  • Gießen Sie die Sauce ein und ändern Sie das Programm in "Löschen". Stellen Sie den Timer auf eine halbe Stunde ein.

Nach einer bestimmten Zeit kann die Schüssel auf Tellern ausgelegt werden und den Haushalt zum Tisch einladen.

Das Austreiben von Kartoffeln mit Pilzen und Hühnchen ist nicht schwierig, auch wenn ein angehender Koch mit den Besonderheiten des technologischen Prozesses vertraut ist. Es gibt viele Rezepte für dieses Gericht, darunter gibt es Optionen für einen festlichen Tisch.

Kommentare (0)
Populäre artikel
Suchen