Wie man Pilze in der Pfanne brät

Wie man Pilze in der Pfanne brät

Eingelegte oder gesalzene Pilze werden von vielen hergestellt, wenn man bedenkt, dass sie in dieser Form am schmackhaftesten sind. Viele dieser Pilze mögen jedoch auch gebratene Pilze. Daher sind Informationen zum Braten von Pilzen in der Pfanne nicht überflüssig. Es ist nie zu spät, um neue Rezepte zu lernen.

Merkmale des Kochens

Damit gebratene Champignons wirklich lecker werden, sollten Sie einige Besonderheiten ihrer Küche in einer Pfanne kennen.

  • Vor dem Kochen sollten Pilze gründlich von Waldresten gereinigt werden. Sie haben einen Hut mit einer bestimmten Form, in der sich häufig Grashalme und Nadeln ansammeln, so dass es zweckmäßig ist, eine alte Zahnbürste zu verwenden, um sie zu reinigen. Nach der Reinigung müssen die Pilze gewaschen werden.
  • Die Vorbehandlung von Camelina umfasst mehr als das Waschen. Sie sollten aussortiert werden, nachdem sie verdorbene Wurfgeschosse weggeworfen haben (wormy rychiki werden oft gefangen). Gute Exemplare müssen in mehrere Teile geschnitten werden (4-8, je nach Größe). Es ist wünschenswert, dass jedes Stück ein Stück der Kappe und des Beins enthält. Eine Ausnahme kann nur für junge Pilze gemacht werden, deren Größe so klein ist. Es sollte auch bedacht werden, dass einige Rezepte die Verwendung von ganzen Pilzkappen beinhalten. Wenn Sie dies wählen, müssen Sie von den Pilzen nur die Beine abschneiden, die Sie auch in einer Pfanne braten können oder Pilzkaviar kochen können.
  • Es ist nicht notwendig, Pilze zu kochen, einige Rezepte sehen diese Verarbeitungsstufe nicht vor. In den meisten Fällen werden Pilze jedoch noch 15 bis 20 Minuten in Salzwasser gekocht.
  • Es ist unmöglich, rote Pilze ständig unter dem Deckel zu braten, sie müssen zumindest vorübergehend entfernt werden, damit überschüssige Feuchtigkeit der Pilze verdunsten kann. Ansonsten finden Sie anstelle von appetitlichen Pilzen in der Pfanne eine formlose Masse.
  • Bei der Verwendung von Gewürzen ist es wichtig, sie nicht zu übertreiben, damit sie das angenehme Aroma der Pilze nicht stören.

Ansonsten hängen die Kochmerkmale von gebratenen Champignons vom Rezept ab.

Mit Zwiebeln gebratene Redberries

Zusammensetzung:

  • Pilze - 0,5 kg;
  • Pflanzenöl - 50 ml;
  • Zwiebeln - 0, 2 kg;
  • Salz, schwarzer Pfeffer - abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Die Pilze zusammensetzen, waschen und in kleine Stücke schneiden.
  • Kochen (15 Minuten in Salzwasser).
  • Wenn das Wasser abgelassen ist, lege die Pilze in eine beheizte Pfanne und erhitze sie ohne Öl, bis etwas Feuchtigkeit verdampft ist.
  • Gießen Sie Öl in die Pfanne und braten Sie die Pilze gelegentlich unter Rühren 10-15 Minuten lang.
  • Gewürfelte Zwiebel zu den Pilzen geben, falls gewünscht, salzen und gemahlenen schwarzen Pfeffer mischen.
  • Braten, bis die Zwiebel goldgelb wird.
  • Hitze reduzieren und die Pfanne mit einem Deckel abdecken. Dann 5 Minuten pilzen und auf die Teller legen.

Das Braten von Pilzen in einer Pfanne mit diesem Rezept ist ein Kinderspiel. Sie können sogar gar nicht vorher kochen, sondern einfach mit kochendem Wasser übergießen. In diesem Fall müssen sie jedoch sehr fein geschnitten werden.

Rote Champignons, gebraten mit Kartoffeln

Zusammensetzung:

  • Safranmilch - 0, 6-0, 7 kg;
  • Pflanzenöl - 100 ml;
  • Kartoffeln - 0,5 kg;
  • Zwiebeln - 0, 2-0, 3 kg;
  • Salz, schwarzer Pfeffer - abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Kochte getrocknete Champignons, wäscht und schneidet eine viertel Stunde in 4-6 Teile in Salzwasser, faltet sie in ein Sieb.
  • Die Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden.
  • Zwiebeln schälen und klein schneiden.
  • Die Hälfte der Butter in einer Pfanne erhitzen und die Champignons dazugeben.
  • Die Champignons bei geöffnetem Deckel anbraten, bis überschüssige Flüssigkeit verdampft ist.
  • Zwiebel hinzufügen und weiterbraten, bis sie goldgelb wird.
  • Das restliche Öl einfüllen, Kartoffeln hinzufügen. Unter gelegentlichem Rühren braten, bis die Kartoffeln fertig sind. Ein paar Minuten vorher salzen und pfeffern.

Mit Kartoffeln gebratene Fischwürste werden normalerweise mit Sauerrahm und Gemüse serviert, aber ohne sie sind sie sehr lecker und befriedigend. Wenn Sie möchten, können Sie die Champignons auf Butter anbraten, nicht auf Pflanzenöl. In diesem Fall wird das Gericht noch aromatischer und zarter.

In Mehl gebratene Rotbeeren

Zusammensetzung:

  • mittelgroßes Ryshiki oder groß - 0,5 kg;
  • Weizenmehl - 50 g;
  • Salz - 10 g;
  • Pflanzenöl - wie viel wird übrig bleiben;
  • grüns - zur dekoration.

Herstellungsverfahren:

  • Roggenpilze gründlich säubern, waschen, kochendes Wasser einfüllen und mit einer Serviette trocknen.
  • Schneiden Sie die Kappen: Sie müssen separat gebraten werden.
  • Mehl und Salz mischen. Falls gewünscht, fügen Sie etwas gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzu.
  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen.
  • Die Champignons in Mehl eintauchen und auf allen Seiten knusprig braten. Bei niedriger Hitze 5-10 Minuten abdecken und schwitzen.
  • Machen Sie dasselbe mit den Beinen.
  • Die Kappen und Beine auf die Schüssel legen und mit gehacktem Grün bestreuen.

Gebratene Pilze dieses Rezeptes sind sehr schön, appetitlich und knusprig.

In saurer Sahne gebratene Rotbeeren

Zusammensetzung:

  • Pilze - 1 kg;
  • Sauerrahm - 0, 2 kg;
  • Zwiebeln - 0, 2 kg;
  • pflanzliche oder geschmolzene Butter - 60-80 ml;
  • Salz, Gewürze - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Die Pilze waschen und in kleine Stücke schneiden.
  • Zwiebeln würfeln
  • Die Pilze 10 Minuten in Öl braten.
  • Zwiebeln dazugeben und die Champignons weitere 10 Minuten braten.
  • Salz, Pfeffer, Deckel mit Deckel abdecken. Champignons in Sahne 15-20 Minuten dünsten.

Die gebratenen Champignons, nach diesem Rezept gebraten, können als Sauce für Kartoffeln, Buchweizenbrei und Makkaroni verwendet werden.

Gebratene Pilze für den Winter

Zusammensetzung (1 l):

  • Pilze - 1 kg;
  • Pflanzenöl - 0, 2 l;
  • Salz - 5 g.

Herstellungsverfahren:

  • Gekochte (gewaschene und gehackte) Pilze kochen 15 Minuten.
  • Das Öl in einer tiefen Pfanne mit dickem Boden erhitzen.
  • Die Champignons in die Butter geben und 30 Minuten braten. 5 Minuten vorher fertig gesalzen.
  • Die Pilze in sterilisierten Gläsern verteilen und mit Öl bedecken, in dem sie gebraten wurden. Schließen Sie die Kapronendeckel und reinigen Sie sie nach dem Abkühlen an einem kühlen Ort.

Rote Beeren werden besser gelagert, wenn das Öl vor dem Einfüllen von Champignons in Dosen in Hälfte mit Essig (9%) gemischt wird. Nach diesem Rezept werden frittierte Johannisbeeren für den Winter in Bulgarien zubereitet.

Es lohnt sich mindestens einmal, die Pilze in einer Pfanne zu braten - gemäß den oben genannten Rezepten lassen sie sich leicht zubereiten und das Ergebnis wird die Erwartungen übertreffen.

Kommentare (0)
Populäre artikel
Suchen