Gemüseeintopf im Ofen

Gemüseeintopf im Ofen

Gemüseeintopf ist ein besonderes Gericht. Es ist auf der ganzen Welt für eine Vielzahl von Rezepten vorbereitet. Viele mögliche Kombinationen von Gemüse ermöglichen es Ihnen, jedes Mal neue Geschmacksrichtungen zu erhalten. Der Geschmack des Gerichts hängt jedoch nicht nur von den Zutaten und dem Verhältnis ab. In vielerlei Hinsicht beeinflusst es die Art des Kochens. Gemüseeintopf im Ofen wird nicht von allen Hausfrauen zubereitet und ist umsonst, da diese Zubereitungsmethode das Gericht einzigartig schmackhaft und duftend macht. Es ist besonders angenehm, wenn wir einige wichtige Punkte bei der Vorbereitung berücksichtigen.

Merkmale des Kochens

Um leckere Gemüseeintopfgerichte zuzubereiten, reicht es nicht aus, das Gemüse zu schneiden, in einen Topf zu geben, Wasser zu geben und Eintopf zu geben. Ohne Kenntnis einiger Regeln erhält man anstelle eines verlockenden Gemüsegerichtes eine formlose Masse, die keinen Appetit verursacht. Bevor Sie mit dem Kochen beginnen, müssen Sie einige einfache, aber wichtige Regeln lernen. Darüber hinaus hat die Technologie des Kochens von Gemüseeintopfgerichten im Ofen ihre eigenen Besonderheiten.

  • Junges Gemüse eignet sich besser zum Kochen von Gemüseeintopfgerichten. Sie sind sowohl gesünder als auch zarter und bereiten sich schneller vor.
  • Es kann eine Weile dauern, bis etwas Gemüse bereit ist. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, lange gekochtes Gemüse zu braten, bevor es mit anderen Zutaten zubereitet wird, oder erst zu legen.
  • Für die Zubereitung von Gemüseeintopfgerichten im Ofen wird empfohlen, sie in recht große Stücke zu schneiden. Dann werden sie geschmackvoller und appetitlicher.
  • Wenn Sie ein Diätgericht zubereiten möchten, können Sie das Gemüse im Ofen ohne Braten backen. Verwenden Sie dazu eine minimale Menge Butter, um die Form zu schmieren. Käse, Butter und Sahne helfen, dem Gemüseeintopf eine Sättigung zu geben. Noch befriedigender wird es, wenn Fleisch oder Pilze in seiner Zusammensetzung enthalten sind.
  • Das Kochen von Gemüseeintopfgerichten im Ofen kann mit verschiedenen Saucen erfolgen, die ihm einen einzigartigen Geschmack verleihen.
  • Damit das Gemüse nicht im Ofen brennt, kann es mit Folie abgedeckt werden.

Gemüseeintöpfe im Ofen können sowohl in der Form als auch in Töpfen gegart werden. Die Kochtechnologie wird in diesen Fällen etwas variieren. Aus diesem Grund müssen Sie sich auf die Anweisungen für Ihr ausgewähltes Rezept konzentrieren.

Klassischer Gemüseeintopf im Ofen

Zusammensetzung:

  • Kartoffeln - 1 kg;
  • Zucchini - 0,3 kg;
  • Zwiebeln - 0, 2 kg;
  • Weißkohl - 0, 2 kg;
  • grüne Erbsen - 0, 2 kg;
  • Tomaten - 0, 3 kg;
  • Wasser - 0, 2 l;
  • Pflanzenöl - 50 ml;
  • getrocknetes gemahlenes Paprika - 20 g;
  • frischer Dill - 50 g;
  • frische Petersilie - 50 g;
  • Knoblauch - 4 Nelken;
  • Salz, Pfeffer - abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Hacken Sie die junge Zucchini in Kreisen mit einer Dicke von ca. 2-3 mm.
  • Die Zwiebeln schälen und in dünne Halbringe schneiden.
  • Tomaten waschen, trocknen und in Scheiben schneiden (abhängig von der Größe der Frucht).
  • Kohl fein hacken.
  • Die Grüns mit einem Messer fein hacken.
  • Den Knoblauch in dünne Scheiben schneiden.
  • Die Form ölen.
  • Kartoffeln auf die Unterseite des Formulars geben und mit etwas Paprika, Salz und Pfeffer bestreuen.
  • Zwiebeln auf Kartoffeln setzen, mit Grün bestreuen.
  • Die nächste Schicht lag Zucchini. Salz und Pfeffer.
  • Zucchini mit Kohl bestreuen und grüne Erbsen darauf gießen.
  • Alles mit Tomatenscheiben bestreichen. Legen Sie den Knoblauch auf die Tomaten. Streuen Sie den Rest des Paprikas.
  • Wasser in die Form gießen.
  • Restliches Gemüse mit Gemüse übergießen.
  • Das Formular mit Folie abdecken und in den Ofen legen.
  • Ofen einschalten. Nachdem die Temperatur 180 Grad erreicht hat, garen Sie den Eintopf eine Stunde lang.

Gemüsetopf, der in Form eines Ofens gebacken wird, sieht sehr hell und appetitlich aus. Der harmonische Geschmack von Gemüse lässt niemanden gleichgültig. Außerdem ist in diesem Gericht nichts Überflüssiges, es bringt Ihnen nichts anderes als Gutes.

Gemüseeintopf mit Fleisch in Töpfen

Zusammensetzung:

  • Schweinefleisch - 0,5 kg;
  • Tomaten - 0,5 kg;
  • Kartoffeln - 0, 75 kg;
  • Zucchini - 0,25 kg;
  • Zwiebeln - 100 g;
  • Knoblauch - 2 Nelken;
  • Pflanzenöl - 20 ml;
  • Sauerrahm - 50 ml;
  • Salz, Gewürze - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Schweinefleisch waschen, Film entfernen, überschüssiges Fett abschneiden. Ein Stück Fleisch abgießen und in Würfel mittlerer Größe schneiden.
  • Schneiden Sie die Zwiebel nach dem Schälen in dünne Ringe.
  • Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden, die etwa der Größe des Fleisches entsprechen.
  • Die Haut von der Zucchini abziehen. Schneiden Sie das Gemüse der Länge nach und löffeln Sie die Samen daraus. Zucchini in Würfel schneiden. Wenn Sie ein junges Gemüse haben, können Sie es nicht reinigen: Einfach waschen und trocknen, danach können Sie es schneiden.
  • Den Knoblauch in kleine Stücke schneiden.
  • Tomaten in kleine Würfel schneiden.
  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin braten, bis es mit einer leckeren Kruste bedeckt ist. Zwiebel, Salz und Pfeffer hinzufügen. 5 Minuten braten und in Töpfen anrichten.
  • Kartoffelwürfel auf das Fleisch legen und zerdrücken. Zucchini mit Tomaten bestreuen. Würzen und salzen. Mit gehacktem Knoblauch bestreuen, mit Sauerrahm bestreichen.
  • Die Töpfe auf ein Backblech legen und in den Ofen stellen.
  • Kochen Sie den Gemüseeintopf 70 Minuten lang bei 200 Grad in Töpfen.

Gemüseeintopf mit Fleisch in Töpfen im Ofen ist ein sehr reichhaltiges Gericht, das eine volle Mahlzeit ersetzt.

Gemüseeintopf im französischen Ofen (Ratatouille).

Zusammensetzung:

  • Auberginen - 0,5 kg;
  • Zucchini - 0,5 kg;
  • Tomaten - 0,5 kg;
  • Olivenöl - 50 ml;
  • Parmesankäse - 50 g;
  • Salz, Pfeffer - zum Abschmecken;
  • frisches Basilikum - 20 g.

Herstellungsverfahren:

  • Die jungen Zucchini und Auberginen in etwa 3-4 mm dicke Scheiben schneiden. Schneiden Sie die Tomaten in ungefähr die gleichen Kreise.
  • Lege die Auberginen eine halbe Stunde in Salzwasser, spüle sie dann gründlich ab und klopfe sie mit einem Küchentuch trocken.
  • Die runde Form von hitzebeständigem Glas mit Olivenöl einfetten.
  • Spirale das Gemüse in die Form, abwechselnd wie folgt: Auberginen, Zucchini, Tomaten. Wenn Sie mehr Gemüse in das Formular einfügen möchten, legen Sie sie überlappend an.
  • Das Gemüse salzen und pfeffern, mit dem restlichen Öl bestreuen.
  • Die Form mit Gemüse in den Ofen legen und auf 180-200 Grad drehen. Es ist besser, das Formular mit Folie zu bedecken, damit das Gemüse nicht brennt.
  • Entfernen Sie die Folie nach einer halben Stunde. Den Eintopf noch 15 Minuten backen.
  • Parmesan fein reiben und mit Gemüse bestreuen. Legen Sie die Basilikumblätter darauf. Schicken Sie das Formular mit dem Gemüseeintopf noch 15 Minuten in den Ofen.

Trotz der Einfachheit des Rezepts hat der Eintopf mit Gemüse einen erstaunlichen Geschmack und sieht so festlich und appetitlich aus, dass es nicht schade ist, es den Gästen anzubieten.

Gemüseeintopf mit Äpfeln

Zusammensetzung:

  • Auberginen - 0,5 kg;
  • Äpfel - 0, 3 kg;
  • Knoblauch - 2 Nelken;
  • Tomaten - 0,5 kg;
  • frische Petersilie - 50 g;
  • Tomatenmark - 50 ml;
  • Pflanzenöl - je nach Bedarf;
  • Salz, Gewürze - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Auberginen in Kreise schneiden, salzen und zu einem Sieb falten. Nach 20 Minuten unter fließendem Wasser abspülen, trocknen.
  • Äpfel waschen Schneiden Sie den Kern ab, ohne die Frucht zu schneiden. Schneiden Sie die Früchte in dünne Ringe.
  • Die Tomaten mit einem scharfen Messer waschen und in Scheiben schneiden.
  • Eine Knoblauchpresse passieren und mit Tomatenpaste, Petersilie, Pflanzenöl und einem Messer fein hacken.
  • Auberginen braten leicht in einer Pfanne in Pflanzenöl und teilen sie in zwei Hälften.
  • Die erste Hälfte der Auberginen in die Form geben und mit der Sauce bestreichen. Äpfel darauf setzen, auch mit Sauce einfetten. Die restlichen Auberginen mit einer dritten Schicht auslegen, bürsten und fetten. Legen Sie die letzte Schicht Tomaten und bedecken Sie sie mit der restlichen Sauce.
  • Die Form mit dem Gemüse in einen auf 200 Grad geheizten Ofen geben und den Gemüseeintopf eine halbe Stunde kochen.

Gemüseeintopf mit Äpfeln hat einen etwas ungewöhnlichen, aber sehr harmonischen Geschmack. Haben Sie keine Angst zu experimentieren - in diesem Fall riskieren Sie nichts.

Gemüseeintopf im Ofen ist besonders lecker und appetitlich. Außerdem können Sie mit dieser Aufbereitungsmethode das Maximum der in Gemüse enthaltenen nützlichen Substanzen einsparen.

Kommentare (0)
Populäre artikel
Suchen