Erdbeerlikör

Erdbeerlikör

Alkohol ist ein Getränk, das sein spezifisches Publikum hat. Es ist unwahrscheinlich, dass er diejenigen mögen wird, die keinen süßen Alkohol mögen. Und für Liebhaber dieser Art von alkoholischen Getränken ist Alkohol eine ideale Ergänzung zu einem festlichen Mittag- oder Abendessen und wird auch zu einem willkommenen „Gast“ eines Buffets oder einer Jugendparty.

Liköre werden aus Früchten, Beeren, Milch, Kaffee, Kakao und Eiern zubereitet. Die beste Zeit für ihre Zubereitung ist der Sommer, wenn die Natur uns reichlich Beeren und Früchte schenkt. Die beliebtesten sind Liköre aus Beeren: Himbeeren, Erdbeeren, Kirschen, rote, schwarze und sogar weiße Johannisbeeren. Wir möchten Ihnen das Rezept von einem davon anbieten: duftenden, erdigen Erdbeerlikör. Die Qualität dieses wunderbaren Getränks kann mit der Fabrik mithalten.

Erdbeerlikör

Zutaten (für 1 Liter fertigen Alkohol):

  • Erdbeeren - 0,5 kg;
  • Wodka mit einer Stärke von 40 ° - 0,5 l;
  • Zucker - 0,5 kg;
  • Wasser - 250 ml.

Kochen

Um den Likör mit einem köstlichen Aroma und einer leuchtend roten Farbe zu erfreuen, müssen Sie die richtigen Erdbeeren auswählen. Die Beeren müssen frisch und reif sein, ohne Schaden und einen ausgeprägten Geruch.

Erdbeerlikör

1. Erdbeeren gründlich waschen und vollständig abtropfen lassen. Dann befreien Sie die Beeren von den Kelchblättern.

Erdbeerlikör

2. Die Beeren in ein sauberes, trockenes 1, 5 oder 2 Liter Glas geben.

Erdbeerlikör

3. Wodka gießen.

Erdbeerlikör

4. Schließen Sie den Behälter fest, damit der Alkohol nicht verdampft.

Eine Flasche Erdbeeren für zwei Wochen an einem warmen Ort oder in der Sonne. Es ist ratsam, von Zeit zu Zeit zu schütteln.

Nach dieser Zeit sollten die Beeren weiß werden und die Flüssigkeit dagegen hellrot werden.

Erdbeerlikör

5. Dann die Beeren aus dem Glas nehmen und die Flüssigkeit durch mehrere Lagen Gaze streichen.

Es bleibt, um den Sirup zu kochen. Gießen Sie dazu Zucker in einen kleinen Topf.

Erdbeerlikör

6. 250 ml Wasser zugeben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren kochen, bis eine homogene Masse (Zuckersirup) entsteht.

Erdbeerlikör Erdbeerlikör

7. Den Sirup auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

Mischen Sie die Infusion von Beeren mit Wodka und Zuckersirup. Dieser Vorgang wird als Mischung bezeichnet.

Erdbeerlikör

8. In Flaschen füllen (ca. 2 cm nicht bis zum Hals reichen).

Stellen Sie das resultierende Getränk an einen dunklen, kühlen Ort und lassen Sie es mindestens eine Woche lang brauen. Es wäre aber schön, wenn der Likör nach dem Mischen 1 Monat oder länger aufbewahrt wird.

Unser zarter und kräftiger Erdbeerlikör ist fertig. Sie können seinen einzigartigen Geschmack genießen.

Kochtipps

  • Wodka kann im gleichen Band durch Rum oder Brandy ersetzt werden.
  • Wenn Sie reifen Garten oder Walderdbeeren statt Erdbeeren nehmen, wird ein nicht weniger schmackhafter Likör herauskommen.
Kommentare (0)
Populäre artikel
Suchen