Tee-Rosenmarmelade ohne zu kochen

Tee-Rosenmarmelade ohne zu kochen

Wärmebehandlung "tötet" viele nützliche Substanzen. Wenn die Möglichkeit besteht, das Kochen und Braten abzulehnen, müssen Sie diese Gelegenheit nutzen. Um die Rosenblütenmarmelade vorzubereiten, können Sie kein Kupferbecken auf den Herd stellen. Diese Methode der Rohzuschnitte ist seit langem bekannt, zuvor wurden die Blütenblätter jedoch mit Zucker von Hand gemahlen und es wurde keine Zitronensäure verwendet. Daher war das Endprodukt zu klobig und klobig. Die moderne Version des Rezeptes hat den Geschmack von Marmelade deutlich verbessert. Aufgrund ihrer Konsistenz wird die Marmelade wie Beerenmousse aussehen und der berauschende Duft der Teerose wird nirgendwo verschwinden.

Produkte:

  • Teerosenblätter - 250 Gramm;
  • Zucker - 150 g;
  • Zitronensäure - 3/4 TL.

Kochsequenz

Tee-Rosenmarmelade ohne zu kochen

1. Rosenknospen werden geschnitten und beginnen sofort mit der Verarbeitung. An heißen Tagen verdorren die Blütenblätter sehr schnell und in wenigen Stunden können sie ihre Sukkulenz verlieren.

Tee-Rosenmarmelade ohne zu kochen

2. Wenn sich Blütenblätter für klassische Marmelade oder rosa Sirup eignen, müssen die Rohstoffe für „rohe“ Zubereitungen sorgfältig ausgewählt werden. Die gewaschenen Blütenblätter gehen durch und schneiden die weiße Verdickung des Ausschnitts ab. Dieser Teil der Blume kann rosa Marmelade eine leichte Bitterkeit verleihen.

Tee-Rosenmarmelade ohne zu kochen

3. Die Blütenblätter sind auf einem Papierhandtuch angeordnet, damit die überschüssige Feuchtigkeit wegfällt. Wenn Blumen zum Mahlen in die Schüssel fallen, sollten sie trocken sein. In der "rohen" Marmelade gibt es nur "rosa Saft", es wird kein Gramm Wasser geben.

Tee-Rosenmarmelade ohne zu kochen

4. Mit Zitronensäure durchsetzte Rosen.

Tee-Rosenmarmelade ohne zu kochen

5. Stelle die gesamte Zuckermenge ein.

Tee-Rosenmarmelade ohne zu kochen

6. Die Blütenblätter mit einem Mixer zerdrücken und auf mittlere oder maximale Geschwindigkeit einstellen. Verwenden Sie am besten die Düse, die für Saucen und Pasten vorgesehen ist. Dann erhalten Sie die perfekte homogene Konsistenz von Marmelade.

Tee-Rosenmarmelade ohne zu kochen

7. Die fertige Marmelade wird hell sein, Korallenfarben erscheinen darin. Dies ist die Reaktion von Rosenblättern auf die Anwesenheit von Zitronensäure.

Tee-Rosenmarmelade ohne zu kochen

8. Das Gefäß und der Deckel werden standardmäßig sterilisiert. „Rohe“ Rosenmarmelade wird in einen Topf gestellt und für einen Monat im Kühlschrank aufbewahrt.

Jam ist ein ausgezeichnetes Dessert, das keine Extras benötigt. Es sieht schön aus in weißen Keramikschalen oder in breiten transparenten Gläsern. Die „rohe“ Marmelade behält alle vorteilhaften Eigenschaften von Rosenblättern bei und ist ein bekanntes Mittel zur Vorbeugung und Behandlung des Anfangsstadiums einer Stomatitis.

Kommentare (0)
Populäre artikel
Suchen