Teig für Tscheburek auf Mineralwasser

Teig für Tscheburek auf Mineralwasser

Egal, wie sehr Ernährungswissenschaftler sagen, dass Pasteten nicht die Nahrung sind, die der menschliche Körper braucht, die Liebhaber dieser Nahrung werden nicht weniger. Um die durch diese Art von gebratenen Kuchen verursachten Schäden am Körper zu minimieren, lernen moderne Hausfrauen, sie zu Hause zu kochen. Sie suchen nach einem Rezept, mit dem Pasteten hergestellt werden können, die dem im Café verkauften Geschmack und Typ nicht nachstehen. Mit Cheburek-Teig auf Mineralwasser erhalten Sie knusprige und sprudelnde Produkte - wie fast jeder mag. Es gibt mehrere Varianten dieser Mehlbasis, und jede hat ihre eigenen Bewunderer. Es ist unmöglich herauszufinden, welcher davon der beste für Sie ist, ohne den Cheburek-Teig mit mehreren Rezepten zu kochen.

Merkmale des Kochens

Die Herstellung von Teig für hausgemachte Pasteten mag nur der Gastgeberin kompliziert erscheinen, die solche Produkte noch nie zuvor gekocht hat. Man muss nur zur Sache kommen und die Aufgabe erscheint nicht mehr praktikabel. Wenn Sie einige Momente kennen, können Sie das erwartete Ergebnis erzielen, sogar einen Koch für Anfänger.

  • Je höher die Qualität des Mehls ist, desto schmackhafter wird das Gebäck daraus. Für das Kochen von Pasteten ist es wichtig, dass der Teig elastisch ist, da es sonst schwierig ist, ihn dünn zu rollen. Für diesen Teig wird Mehl mit hohem Glutengehalt ausgewählt.
  • Mehl vor dem Gebrauch muss gesiebt werden. Die Hauptaufgabe des Siebens dieses Produkts besteht nicht darin, kleine Streu und Insektenlarven zu entfernen, obwohl dies wichtig ist. Das Hauptziel ist es, Mehl mit Sauerstoff zu sättigen. Nach dem Sieben wird es leicht und lässt sich leichter mit anderen Zutaten kombinieren, ohne Klumpen zu bilden. Aus diesem Mehl werden alle Produkte zarter und schmackhafter.
  • Mineralwasser wird verwendet, um einen Teig für Pasteten in kohlensäurehaltigen Chebureks herzustellen, wobei es besser ist, einem starken oder zumindest mittleren Belüftungsgetränk den Vorzug zu geben. Sie brauchen kein Mineralwasser zu erwärmen - es wird kalt verwendet.
  • Das einfachste Rezept für Pasteten umfasst Mehl, Salz und Wasser. Es reicht aus, das übliche Wasser durch Mineralwasser zu ersetzen, und der gewünschte Effekt wird erzielt: Die Pasteten werden knusprig und blubbern. Meistens fügen Sie jedoch im Teig Pflanzenöl hinzu, das ihm Elastizität verleiht. Zur Stärkung können Sie ein Ei hineinlegen. Um die Wirkung der Porosität des Teigs zu verstärken, kann Mineralwasser mit Wodka ergänzt werden. Der Teig wird weicher, wenn Sie einen Teil des Mineralwassers durch Milch oder Kefir ersetzen.
  • Vor dem Rollen lässt man den gekochten Teig 30 Minuten ruhen. Während dieser Zeit hat das im Mehl enthaltene Gluten Zeit zum Aufquellen, wodurch der Teig formbarer wird. Damit der Teig in Erwartung seiner Stunde nicht rissig wird, wird er mit Frischhaltefolie umwickelt oder in einer Plastiktüte aufbewahrt. Manchmal wird es einfach mit Pflanzenöl überzogen.

Es gibt mehrere Rezepte für Pasteten auf Mineralwasser-Chebureks. Sie können alle verwenden, die Sie am attraktivsten finden.

Einfaches Rezept für Pasteten auf Mineralwasser ohne Eier

Zusammensetzung:

  • weizenmehl - 0, 55 kg;
  • Salz - 2 g;
  • Zucker - 2 g;
  • Mineralwasser (stark mit Kohlensäure versetzt) ​​- 0,3 l;
  • olivenöl - 20 ml.

Herstellungsverfahren:

  • Mehl sieben.
  • Gießen Sie Mineralwasser in die Schüssel, fügen Sie Salz und Zucker hinzu. Rühren Sie sich und stellen Sie sicher, dass sich die Kristalle auflösen.
  • Gießen Sie Mehl in den Teig und mischen Sie den Inhalt der Schüssel gründlich, um Klumpenbildung zu vermeiden. Wenn der Teig der Konsistenz des Teigs ähnelt, gießen Sie die Butter hinein und mischen Sie alles gut. Die Masse sollte homogen sein.
  • Füge das Mehl in Teilen hinzu und rühre den Teig mit einem Löffel um, bis es schwierig wird.
  • Mehl auf die Tischplatte streuen, den Teig darauf legen. Knete es weiter mit deinen Händen, bis es nicht mehr an ihnen haftet.
  • Aus dem Teig eine Kugel formen, in eine Plastiktüte legen und eine halbe Stunde bei Raumtemperatur stehen lassen.

Wenn die angegebene Zeit abgelaufen ist, muss der Teig vom Teig getrennt und zu großen, dünnen Kuchen gerollt werden. Es bleibt, die Füllung in die Mitte zu legen, die Ränder dicht zu verschließen und die Pasteten in kochendem Öl zu braten.

Chefurek-Teig auf Mineralwasser mit Ei

Zusammensetzung:

  • Weizenmehl - 0, 4 kg;
  • Mineralwasser (mit Kohlensäure versetzt) ​​- 0,25 l;
  • Hühnerei - 1 Stück;
  • raffiniertes Pflanzenöl - 20 ml;
  • Salz ist ein großartiger Hieb.

Herstellungsverfahren:

  • In einer Schüssel ein Ei zerbrechen, salzen, mit einer Gabel oder einem Schneebesen umrühren.
  • Gießen Sie das gekühlte Mineralwasser in das Ei und verquirlen Sie es mit einem Schneebesen oder einem Mixer, jedoch mit niedriger Geschwindigkeit.
  • Butter hinzufügen, Ei und Mineralwasser damit schlagen. Das Ergebnis sollte eine homogene Flüssigkeit sein.
  • Mehl sieben. Erfahrene Köche empfehlen, dies auch zweimal zu tun.
  • Füge Mehl zu der flüssigen Mischung in Teilen hinzu und mische, um die Bildung von Klumpen zu verhindern. Daher sollten Sie einen weichen, aber nicht klebrigen Teig haben.
  • Den Teig mit Frischhaltefolie umwickeln und 30-60 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Wenn der Teig otlezhitsya und kühl ist, kann er gerollt werden und Form von Pasteten bilden. Sie sind dünn und knusprig, aber kräftig, die Füllung im Inneren bleibt saftig.

Teig für Chebureks auf Mineralwasser und Wodka

Zusammensetzung:

  • weizenmehl - 0, 55 kg;
  • Mineralwasser - 150 ml;
  • Salz - eine Prise;
  • Wodka - 20 ml;
  • raffiniertes Pflanzenöl - 60 ml

Herstellungsverfahren:

  • Mehl sieben, mit Salz mischen.
  • In der Mitte des Mehlhaufens eine Nut machen. Mineralwasser hineingießen. Rühren Sie das Essen mit einem Löffel oder einem Spatel.
  • In den entstandenen Teig ein Loch machen, Pflanzenöl hineingießen. Wieder rühren
  • Mach wieder einen kleinen Trichter im Teig. Gießen Sie Wodka hinein. Den Teig umrühren, dann auf die bemehlte Arbeitsfläche des Tisches geben und mit den Händen kneten.
  • Den Teig mit Pflanzenöl einfetten und eine halbe Stunde ruhen lassen.

Der Teig für dieses Rezept ist elastisch und mit Blasen. Chebureks werden knusprig und zart.

Die Hälfte des Mineralwassers in einem der obigen Rezepte kann durch Milch ersetzt werden. Dann wird der Teig etwas weniger knusprig, aber noch zarter.

Das Rezept für die Herstellung von Teigwarenteig auf Mineralwasser sollte von Köchen beachtet werden, die wünschen, dass diese Produkte knusprig sind und immer Blasen haben. Welche Option Sie wählen können: mit Eiern, mit oder ohne Wodka - hängt von den Vorlieben des Kochs und den Produkten ab, die ihm zur Verfügung stehen.

Kommentare (0)
Suchen