Wie man Sauerampfer für den Winter einfriert

Wie man Sauerampfer für den Winter einfriert

Im Winter möchten Sie sich mit frischen Kräutern, Obst und Gemüse verwöhnen. Leider ist dies nicht immer möglich, weil etwas wie Sauerampfer nicht in den Regalen der Supermärkte zu finden ist, wenn es auf der Straße schneit. Was zu tun Vitamine im Herbst einkaufen. Sie können Sauerampfer konservieren, aber es gibt eine einfachere Version - das Einfrieren. Heute erzählen wir Ihnen, wie Sie Sauerampfer für den Winter einfrieren können, damit Sie an einem frostigen Abend eine köstliche Sauerampfer-Suppe genießen und sich an den Sommer erinnern können.

Alles, was Sie zum Einfrieren von Sauerampfer benötigen, ist Sauerampfer und mehrere Plastiktüten.

Wie man Sauerampfer einfriert

1. Sauerampferblätter werden gründlich gewaschen. Ablassen. Entfernen Sie die Stöcke.

Wie man Sauerampfer für den Winter einfriert

2. Schneiden Sie die Blätter in Streifen.

Wie man Sauerampfer für den Winter einfriert

3. Falten Sie den gehackten Sauerampfer in Plastiktüten (Sie können spezielle Pakete zum Einfrieren verwenden). Wir empfehlen Ihnen, in jede Packung so viel Sauerampfer zu stecken, wie Sie für das Einzelkochen benötigen.

Wie man Sauerampfer für den Winter einfriert

4. Wir lassen Luft aus dem Beutel. Nun gefesselt. Zum Gefrierschrank geschickt.

Wie man Sauerampfer für den Winter einfriert

Grüner Borschtsch aus gefrorenem Sauerampfer hat fast den gleichen Geschmack wie früher im Sommer. Der einzige Unterschied ist, dass die Suppe nicht so sauer ist.

Kommentare (0)
Suchen