Marinade für Kebabs mit Honig

Marinade für Kebabs mit Honig

Vielleicht mussten Sie Kebabs sehen, als ob sie mit dunkler Glasur bedeckt wären, und Sie wollten dasselbe kochen. Es ist nicht schwer dies zu tun, es ist nur wichtig zu wissen, dass man mit diesem Effekt Marinade für Kebab mit Honig erhalten kann. Es gibt die Möglichkeit, zartes Fleisch zuzubereiten, duftend, rötlich, aber gleichzeitig nicht verbrannt. Besonders gute Sauce mit Honig eignet sich zum Marinieren von Schweinefleisch und Hühnchen.

Merkmale des Kochens

Es gibt verschiedene Varianten der Honigmarinade. Einige von ihnen sind eher für Geflügel geeignet, andere für Schweinefleisch. Die Zusammensetzung und Technologie der Zubereitung von Gemischen zum Marinieren von Fleisch zum Zwecke des anschließenden Bratens auf Kohle kann einige Unterschiede aufweisen. Es gibt jedoch einige Gemeinsamkeiten, die der Chef kennt, unabhängig davon, welches Rezept er für Honigspießchen für Kebabs anfertigen und in ihm marinieren möchte.

  • Honigmarinade gilt als am besten für Geflügelfleisch und Schweinefleisch geeignet.
  • Mach dir keine Sorgen, dass Honig das Fleisch zu süß macht. Die Süße wird durch Gewürze und Säuren, die die Marinade ausmachen, sowie Gemüse mit ausgeprägtem Geschmack neutralisiert. Daher gibt es kaum wahrnehmbare süßliche Noten und ein einzigartiges delikates Aroma.
  • Durch den Zusatz von Essig, Zitrone und anderen säurehaltigen Bestandteilen kann Honig nicht schnell gebeizt werden. Hühnchenschenkel darin bleiben normalerweise die ganze Nacht hindurch marinieren. Hühnerfilet braucht 3-4 Stunden. Schweinefleisch, mariniert in einer einfachen Honigmarinade, ist in nur 8 bis 10 Stunden zum Braten auf der Kohle bereit. Wenn die Marinade Produkte enthält, die den Prozess des Aufspaltens von Fleischfasern beschleunigen, sollte die Zeit bestimmt werden, in der das Fleisch in der Marinade bleibt, anhand der Anweisungen in einem bestimmten Rezept.
  • Der Honig zur Herstellung der Marinade wird zu einem flüssigen Zustand geschmolzen oder mit Salz gemahlen, wodurch er auch ohne Wiedererwärmung flüssiger wird.
  • Unter dem Einfluss hoher Temperaturen beim Braten von Kebabs verliert Eis seine vorteilhaften Eigenschaften. Der darin eingelegte Kebab wird nicht nützlicher. Honig ist nicht in der Marinade enthalten, um die Vorteile des fertigen Gerichts zu verbessern, sondern um ihm einen einzigartigen Geschmack und ein einzigartiges Aussehen zu verleihen.
  • Ein in Honig eingelegter Grill brennt schneller als in Essig oder anderen traditionellen Zutaten eingelegt. Wenn Sie ihn auf Kohle braten, müssen Sie ihn genau beobachten und nicht vergessen, ihn regelmäßig zu wenden. Es lohnt sich jedoch nicht, die Spieße ständig zu wenden, da das Fleisch sonst trocken sein könnte.
  • Spieße können nicht in Aluminiumbehälter mariniert werden. Dieses Material reagiert mit Säuren unter Bildung von Schadstoffen.

Bei der Auswahl einer Marinade für Honigspiesse sollten Sie sich nach Ihrem Geschmack richten. Selbst wenn die Marinade für Schweinefleisch bestimmt ist, können Sie Hühnerfleisch darin einlegen, indem Sie die richtigen Gewürze auswählen. In ähnlicher Weise kann Hühnchenmarinade für Schweinefleisch angepasst werden.

Universalmarinade mit Honig für Hähnchen und Schweinefleisch

Zusammensetzung:

  • Honig - 60 ml;
  • Sojasauce - 100 ml;
  • Minze - 2 Zweige;
  • Basilikum - 2 Zweige;
  • Gewürze für das eingelegte Fleisch - nach Geschmack.

Herstellungsverfahren:

  • Bereiten Sie das Fleisch vor, indem Sie es in für Kebab geeignete Stücke schneiden. Normalerweise sind dies kubische Stücke mit einem Gewicht von jeweils etwa 50 g. Es ist wichtig, dass die Größe der Stücke ungefähr gleich ist.
  • Honig im Wasserbad erwärmen oder in der Mikrowelle schmelzen, Fleisch darauf gießen.
  • Gießen Sie Sojasauce in ein Gefäß mit Fleisch und fügen Sie Gewürze hinzu.
  • Rühren Sie das Fleisch mit den Händen, so dass die Sojasauce und der Honig jedes Stück des zukünftigen Kebabs gleichmäßig bedecken.
  • Minze und Basilikum waschen, Blätter abreißen und in einen Behälter mit Fleisch geben. Es ist nicht nötig, die Grünlinge stärker zu schneiden, da sie sonst auf den Fleischstücken bleiben und beim Braten auf dem Grill brennen können.
  • Rühren Sie das Fleisch erneut.
  • Legen Sie das Fleisch über Nacht oder sogar für einen Tag in den Kühlschrank. Die Eigenschaft dieser Marinade ist, dass das Fleisch schwer zu übertreiben ist. Je länger es in der Honig-Soja-Mischung liegt, desto zarter und saftiger wird es.

Die im obigen Rezept angegebenen Mengen an Zutaten reichen aus, um 1 kg Hühnerfleisch oder Schweinefleisch zu beizen. Wenn Sie weitere Kebabs braten möchten, erhöhen Sie die Anzahl der Produkte und behalten Sie die Proportionen bei.

Marinade für Kebab mit Zwiebeln und Honig

Zusammensetzung:

  • Honig - 100 ml;
  • Dijon-Senf - 100 ml;
  • Zwiebeln - 0,5 kg;
  • Pfeffermischung, Paprika, Salz - nach Geschmack;
  • Olivenöl - 50 ml;
  • Zitronensaft - 20 ml.

Herstellungsverfahren:

  • Entfernen Sie mit der Zwiebel die Schale und schneiden Sie das Gemüse in etwa 3 mm dicke Ringe. Erinnern Sie sich mit Ihren Händen daran, Zwiebelsaft hervorzuheben.
  • Das Fleisch mit einer Serviette waschen und trocknen. Filme und Dirigenten entfernen. In 4–5 cm große Stücke schneiden.
  • Falte das Fleisch in eine Schüssel, in die du es auf den Kebab marinieren möchtest. Übertragen Sie die Zwiebel zusammen mit dem Saft, der daraus hervorgegangen ist. Fleisch mit Gewürzen bestreuen. Salz lohnt sich in diesem Stadium nicht, da Salz den Produkten Feuchtigkeit entzieht und sie weniger saftig macht.
  • Fleisch mit Zwiebeln und Gewürzen verrühren.
  • Kombiniere Honig, Senf, Butter und Zitronensaft in einem separaten Behälter. Rühren Sie sich, um eine homogene Sauce zu erhalten.
  • Gießen Sie die Sauce zum zukünftigen Kebab und mischen Sie sie erneut gut mit den Händen.
  • Bedecke das Fleisch mit einem Teller, lege die Last darauf. Reinigen Sie an einem kühlen Ort. Eine Stunde vor dem Braten auf dem Grill Salz hinzufügen und mischen.

In diesem Rezept mariniertes Hühnerfleisch kann in 2-3 Stunden gebraten werden, Schweinefleischspieße können in 5-6 Stunden gebraten werden. Das Fleisch kann bis zu 12 Stunden in dieser Marinade belassen werden. Die im Rezept angegebene Futtermenge reicht aus, um 2 kg Fleisch zu marinieren.

Ein einfaches Rezept für Honigmarinade mit Senf für Kebabs.

Zusammensetzung:

  • Honig - 100 ml;
  • tischsenf - 50 ml;
  • Olivenöl - 50 ml;
  • Knoblauch - 5 Nelken;
  • Salz, Gewürze - zum Abschmecken.

Herstellungsverfahren:

  • Das zubereitete Fleisch in eine Schüssel geben.
  • Kombiniere Honig und Salz in einem separaten Behälter und reibe sie, um den Honig flüssiger zu machen.
  • Senf, Butter und Knoblauch durch die Presse geben sowie Gewürze für Hühnerfleisch oder Schweinefleisch. Gut mischen
  • Die Fleischstücke mit der zubereiteten Masse bestreichen und je nach Fleischart 5-10 Stunden marinieren lassen.

In der Honig-Senf-Marinade kann das Fleisch nicht nur zum Grillen, sondern auch zum Kochen im Ofen mariniert werden. Dann marinieren Sie es 30-60 Minuten. Marinade reicht für 1-2 kg Kebab, je nachdem, wie großzügig man sie mit Stücken ummantelt.

Honigmarinade eignet sich gut für Hühnchenkebab oder Schweinefleisch. Das Marinieren von Fleisch in Honig ist lang, aber das Ergebnis ist die Zeit wert.

Kommentare (0)
Populäre artikel
Suchen