Cognac vom Mondschein zu Hause - die Franzosen beißen sich in die Ellbogen! Verfügbare Cognac-Rezepte von Mondschein zu Hause

Cognac vom Mondschein zu Hause - die Franzosen beißen sich in die Ellbogen! Verfügbare Cognac-Rezepte von Mondschein zu Hause

Es ist nicht so schwer zu lernen, wie man alltägliche und festliche Gerichte zubereitet, sondern wie man sagt: "Nicht nur mit Brot ...".

Unsere Gastgeberinnen und hausgemachte alkoholische Getränke werden an festlichen Tischen serviert.

Und lassen Sie sich nicht schockieren. Tinkturen, Liköre, verschiedene Cognac-Arten zu Hause werden selbst in aristokratischen europäischen Familien zubereitet, und Rezepte sind oft nur Einheiten älterer Familienmitglieder bekannt, Bedienstete sind überhaupt nicht gestattet.

Cognac vom Mondschein zu Hause: Allgemeine Grundsätze des Kochens

Die Zubereitung von Cognac aus dem Mondschein zu Hause ist nicht so schwierig, wie es den Anschein haben mag. Schon bei der Zubereitung von Cognac sind kleine Sorgen zu befürchten, vielmehr fallen sie auf die Vorbereitung der Basis - Mondschein, Beharrlichkeit und Alterung dieses starken Getränks. Aber diese Momente erfordern keine zusätzliche Aufmerksamkeit und Arbeit von Ihnen.

Was sind jedoch die allgemeinen Prinzipien für die Herstellung von Cognac aus Mondschein nach verschiedenen Rezepten?

Cognac vom Mondschein zu Hause: die notwendigen Rohstoffe

Der Hauptrohstoff bzw. die Basis eines Cognacs aus selbst hergestelltem Mondschein wird aus verschiedenen Produkten (Mondschein) destilliert. Sie können es fertig kaufen. Denken Sie jedoch daran, dass der Kauf von Mondschein nicht nur die Garzeit verkürzt, sondern auch das Endprodukt leicht verderben kann, da das Ausgangsmaterial eine schlechte Qualität darstellen kann. Daher ist es am besten, das Gebräu selbst zu kochen.

Rohstoffe und Erzeugnisse, die zur Herstellung von Mondschein und Brandy erforderlich sind:

• Trauben (am besten nehmen Sie Weinsorten), Weizen, Obst, Zucker usw.

• frisch gepresste Hefe, austauschbar mit trockenem Instant;

• gereinigtes Wasser.

• Aktivkohle, Kaliumpermanganat oder pasteurisierte Milch. So kann das erhaltene Destillat von Fuselölen gereinigt werden.

• natürliche Inhaltsstoffe färben und würzen, Cognac „adeln“, um dem Getränk einen spezifischen Geschmack, eine bestimmte Farbe und ein einzigartiges Aroma zu verleihen: Gewürze, Gewürze, getrocknete Walnuss-Trennwände, zerquetschte Eichenrinde. • destilliertes Wasser. Sie verdünnte das Hauptprodukt, um die gewünschte Stärke des Brandys zu erhalten.

Cognac vom Mondschein zu Hause: die notwendige Ausrüstung

1. Glasbehälter oder Flaschen aus dunklem Glas, hermetisch verschlossen. In solchen Behältern wird nicht nur der Brei gezogen, bis das Destillat hergestellt ist, sondern Brandy selbst, bevor er in einen anderen Behälter überläuft.

2. Mondschein, in dem Sie die Grundlage für Brandy, Mondschein, vorbereiten müssen.

3. Gemeinsamer Trichter und Mull zum Filtern des Ausgangs- und Endprodukts nach der Infusion.

4. Ein Alkoholmessgerät, um die Stärke des Produkts zu messen.

5. Eichenholzfässer oder -gläser, dicht verschlossene Flaschen oder Flaschen. Es hängt alles davon ab, welche Art von Litrage Sie aufbewahren und einem starken Getränk standhalten möchten.

Wenn es kein Eichenfass gibt, ich aber den Geschmacksmerkmalen des ursprünglichen Cognac so nahe wie möglich kommen möchte, können Sie das Getränk mit einer einfachen Methode altern lassen, indem Sie jeden Behälter so lange hineinlegen, bis die Eichenchips mit Cognac gefüllt sind. Solche Chips werden an spezialisierten Standorten und Geschäften verkauft. Sie können sie selbst machen. Die Herstellung von Chips wird viel Zeit in Anspruch nehmen, aber es lohnt sich, denn damit können Sie das Älterwerden des edlen Getränks in Fässern nachahmen, den Cognac vom Mondschein sättigen, hausgemachte einzigartige Aromen von Vanille und Karamell, und auch die nur in Fässern charakteristische Herbheit.

So bereiten Sie Eichenchips für die Herstellung von Cognac aus Mondschein zu Hause vor

1. Nehmen Sie einen trockenen Eichenbrocken oder einen kleinen Baumstamm aus einem Baumstamm oder einem Ast und teilen Sie ihn entlang der Fasern in kleine, dünne Späne, deren Dicke nicht mehr als vier Millimeter betragen darf. Alkohol kann nur zwei Millimeter in das Holz eindringen.

2. Dann die geernteten Chips in kaltes Wasser eintauchen und etwa zwölf Stunden darin einweichen.

3. Lassen Sie das Wasser ab und füllen Sie die Eichenchips mit Sodalösung auf. Soda wird aus der Berechnung von einem Teelöffel genommen. pro fünf Liter klarem Wasser. 4. Lassen Sie das Wasser nach zwölf Stunden wieder ab und verschieben Sie die Chips in ein Sieb und legen Sie es so lange in das Dampfbad wie beim Einweichen. Das Wasser im Topf unter dem Sieb muss regelmäßig gewechselt werden, sobald es merklich dunkler wird.

5. Danach werden die Rohlinge zur gleichen Zeit im Freien getrocknet und erst dann im Ofen erhitzt, wobei sie sich etwa fünf Stunden bei einer Temperatur von 150 Grad auf einem Gitter ausbreiten.

6. Nach zwölf Stunden sollte der Aufwärmvorgang wiederholt werden. In dieser Verarbeitungsphase riechen getrocknete Eichenchips den süßen Duft von Vanille und Karamell.

7. Nachdem Sie sich ebenfalls vier Stunden entzündet haben, legen Sie die „Stöcke“ erneut ab, um sich zwölf Stunden lang auszuruhen.

8. Fahren Sie dann mit dem letzten Schritt fort - dem Rösten. Dazu den Ofen in den Grillmodus bringen oder auf 200 Grad aufheizen und das Holz im Ofen braten, bis es zu rauchen beginnt.

Cognac vom Mondschein zu Hause: Kochtechnik

Der köstlichste Cognac wird aus dem Mondschein von höchster Qualität gewonnen, und nur dann, wenn er zur Herstellung von Traubengebräu verwendet wurde, das üblicherweise als "Chacha" bezeichnet wird. Selbst gemachter Cognac aus selbstgebranntem Wodka wird jedoch nicht schlechter sein, wenn wir als Basis normale Früchte, Zucker oder Weizen verwenden.

Nach der Destillation ist es notwendig, das Gebräu möglichst gründlich von Verunreinigungen der Fuselöle zu reinigen. Zu diesem Zweck wird üblicherweise Kaliumpermanganat, Milch oder Aktivkohle verwendet.

So reinigen Sie den Mondschein:

Kaliumpermanganat

Moonshine wird in ein Drei-Liter-Gefäß gegossen, 5-7 Kristalle Kaliumpermanganat geworfen und mehrere Tage stehen gelassen. Bei der Zugabe von Kaliumpermanganat sollte das Rohmaterial für den zukünftigen Brandy eine hellrosa Farbe haben und nicht heller und nicht blasser werden. Während des sogenannten Absetzens wird sich ein Niederschlag am Boden des Gefäßes ansammeln, auf keinen Fall das Gefäß schütteln. Nach Mondschein muss gefiltert werden. Dies kann geschehen, indem man es durch Gaze leitet oder kleine Teile in einen Trichter gießt, an dessen Basis sich Watte oder Watte befindet. Aktivkohle

In den Trichter wird ein Wurf Gaze gelegt, Aktivkohle daraufgelegt und dann durch den auf diese Weise gesammelten Filter den Mondschein passiert.

Milch

Milch wird in den fertigen Mondschein eingegossen, es muss notwendigerweise gekürzt werden, woraufhin der Rückstand sorgfältig abgelassen und wie bei den oben beschriebenen Reinigungsverfahren filtriert wird. Milch wird mit einer Geschwindigkeit von einem Glas pro drei Liter gebrauchsfertigem Mondschein eingenommen.

Nachdem das Hauptprodukt für die Herstellung von Cognac für zu Hause verwendet wurde, wird es in vorbereitete Spezialglasbehälter gefüllt, in denen die folgenden Komponenten für die weitere Herstellung untergebracht werden: Aroma und Farbstoffe für Naturstoffe.

In einem solchen Behälter besteht Cognac darauf, nicht weniger als zwei Wochen, aber nicht mehr als einen Monat. Nachdem das Getränk den gewünschten, für das Bukett charakteristischen Farbton und den entsprechenden Geschmack, der von den Geschmackskomponenten umrahmt wird, erhält, wird es gefiltert und in Behälter gegossen, die für eine Langzeitlagerung bestimmt sind - "Alterung".

Bei der Herstellung eines solchen Verfahrens wird in hochwertigen Eichenfässern gearbeitet. Es ist jedoch nicht bequem, in jede Wohnung eine solche Kapazität zu legen. Sie können zwar die handelsüblichen Eichenfässer mit einer Verdrängung von zwei Litern verwenden. Sie können auch Glasverpackungen verwenden, aber auch in diesem Fall benötigen Sie speziell verarbeitetes Eichenholz: Eichenchips, im Handel erhältliche oder selbst hergestellte Eichenchips. Ihnen ist es zu verdanken, dass sie es schaffen, den Cognac von Mondschein zu Hause so nah wie möglich an den ursprünglichen Geschmack anzupassen.

Cognac steht bis zu sechs Monate oder länger zu Hause. Je mehr Jahre, desto mehr Sterne in Brandy. Ein Jahr - ein Stern, zwei Jahre, zwei Sterne und so weiter.

Hausgemachtes Mondschein-Rezept für selbst gemachten Cognac

Zutaten:

• Kilogramm Weißzucker;

• 100 g frische Presshefe (ersetzt durch 18 g Instant); • fünf Liter gefiltertes Wasser.

Garmethode:

1. Lösen Sie in leicht erhitztem Wasser Kristallzucker und fügen Sie Hefe hinzu. Wenn Sie gepresst verwenden, lösen Sie sie in etwas warmem Zuckerwasser auf und lassen Sie sie etwa fünf Minuten stehen. Und erst dann die benötigte Wassermenge hinzugeben.

2. Entfernen Sie den geschlossenen Behälter mit dem vorbereiteten Produkt an einem dunklen Ort ohne Zugluft und einer konstanten Temperatur für eine Woche.

3. Lassen Sie dann den bei der Fermentation gebildeten Niederschlag ab und überholen Sie den Sud in einem speziellen Mondscheingerät.

4. Vergessen Sie nicht, das fertige Produkt zu filtern.

Cognac vom Mondschein zu Hause: Rezepte

Die folgenden Rezepte und Techniken beziehen sich auf den letzten abschließenden Prozess der Herstellung von Cognac zu Hause, nämlich darauf, dass verschiedene natürliche Aromen und Geschmackskomponenten darin bestehen. Unter dem Mondschein wird weiter zuerst der natürliche Wein "Chacha" oder reiner Zuckerhefe-Mondschein verstanden, der nach dem obigen Rezept hergestellt wird.

Cognac aus selbstgemachtem Mondschein - "In Latgalian"

Zutaten:

• drei Liter Fünfzig-Grad-Mondschein;

• pharmazeutische Eichenrinde - zwei Esslöffel;

• drei Schirmnelken;

• eine kleine Prise gemahlener Zimt;

• 0,5 g Muskatnuss, gemahlen;

• drei tische. Löffel Zucker.

Garmethode:

1. Lösen Sie Kristallzucker in einem Glas Mondschein vor, bis die Kristalle vollständig aufgelöst sind.

2. Dann in ein sauberes Drei-Liter-Gefäß alle Zutaten einfüllen, den Mondschein einfüllen, den aufgelösten Zucker hinzugeben und das Gefäß gut verschlossen an einen dunklen Ort stellen.

3. Beharren Sie mindestens zwei Wochen, vorzugsweise jedoch nicht länger als einen Monat.

4. Nachdem der heutige Mondschein braun geworden ist und alle Aromen absorbiert hat, filtern Sie ihn und lassen Sie ihn für mindestens sechs Monate an einem kühlen, dunklen Ort einweichen.

Cognac vom Mondschein, infundiert auf der Schale (Partitionen) der Walnuss

Zutaten:

• 100 g getrocknete Walnuss-Trennwände;

• ein Esslöffel schwarzer Teeblätter von höchster Qualität;

• acht Stud-Regenschirm;

• Teelöffel Kümmel;

• Dessertlöffel Vanillezucker;

• ziemlich viel Zitronensäure auf einer Messerspitze;

• drei Liter selbstdestillierter Mondschein.

Garmethode:

1. Legen Sie in ein Drei-Liter-Glasgefäß Walnuss-Trennwände, die unter Wasser, Tee, Kümmel, Nelken und Vanillezucker gewaschen werden.

2. Füllen Sie alle Zutaten mit Mondschein, mischen Sie gut und fügen Sie Zitronensäure hinzu.

3. Verschließen Sie das Gefäß mit einer Nylonkappe fest und entfernen Sie die Infusion.

4. Nach sieben Tagen die Tinktur durch Gaze filtrieren, die in einem Sieb oder Trichter angeordnet ist.

5. Gießen Sie den gereinigten Cognac in Behälter, die zur Langzeitlagerung vorbereitet und fest verschlossen sind. Bewahren Sie ihn an einem dunklen Ort auf, um ihn drei Monate oder länger zu lagern.

Cognac vom Mondschein auf Lavrushka und Eichenrinde

Zutaten:

• drei Liter Mondschein mit einer Stärke von bis zu 60 Grad;

• zwei Esslöffel großer Blatttee;

• drei Lorbeerblätter;

• fünf nach Erbsen duftende Pfefferkörner;

• gehackte Eichenrinde aus Apotheke - 4 Tische. Löffel;

• unvollständiger tsp. Zimt;

• eine kleine Prise Vanille;

• Nelke, ein Regenschirm.

Garmethode:

1. Geben Sie alle angegebenen Zutaten in einen Glasbehälter mit Mondschein. Schütteln Sie den Vorgang gut und wiederholen Sie ihn mehrmals. Wenn das Getränk fest verschlossen ist, muss es zwei Wochen lang an einem kühlen Ort ohne Zugang zu Licht „geadelt“ werden.

2. Das infundierte Getränk abseihen und in einem speziell vorbereiteten Behälter überlaufen lassen, um es zu lagern.

Cognac vom Mondschein, sofort

Zutaten:

• ein Liter fertiger Mondschein von ungefähr 50 Grad;

• Erbsenpastete;

• ein Blatt Lorbeer;

• ein halber Teelöffel trockener Blatttee;

• dritter tsp. Backpulver;

• 50 g Zucker;

• Eine kleine Tüte Vanille.

Garmethode: 1. Gießen Sie in eine kleine Emailpfanne Mondschein gegossen gegossen.

2. Fügen Sie nacheinander hinzu: Pfeffer, Lorbeerblatt, Teeblätter, Backpulver, Zucker und Vanille.

3. Decken Sie die Pfanne mit einem Deckel ab und lassen Sie die beiliegende Platte einweichen, bis die Temperatur des Samogons auf 75 Grad ansteigt. Sie können die Temperatur auf 77 Grad ansteigen lassen, jedoch nicht höher.

4. Schalten Sie die Hitze aus. Entfernen Sie die Hitze am besten vom Ofen und wickeln Sie sie mit dicker Baumwolle, Leinen oder anderen "natürlichen" Handtüchern und Stoffen ein. Lassen Sie es fünf bis fünfzehn Minuten einwirken.

5. Nachdem Sie den Inhalt der Pfanne in ein Glas gegossen haben und abkühlen lassen.

6. Wenn das Gebräu vollständig abgekühlt ist, filtern Sie, stellen Sie die Stärke auf annehmbare 40-45 ° C und überfüllen Sie die vorbereiteten Flaschen oder Fässer und schließen Sie den Korken fest ab.

7. Mindestens fünf Tage später kann die erste Probe entnommen werden.

Cognac vom Mondschein zu Hause: Tricks und Tipps

• Um Branntwein zu gießen, können Sie Kristallzucker verbrennen, bevor Sie ihn in das Glas geben. Dann erhält der Cognac eine interessante flüchtige Textur und originelle Farbgebung.

• Um sowohl den Mondschein als auch den daraus hergestellten Brandy zu reinigen, können Sie kosmetische Wattepads anstelle von Gaze oder Baumwolle verwenden und vier Teile gleichzeitig in den Trichter geben. Da die Scheiben schmutzig werden.

• Die kleinen Orangen- oder Zitronenschalen, die dem Originalprodukt hinzugefügt werden, verleihen dem Cognac ein besonderes Aroma.

• Ein unerwarteter Effekt kann erzielt werden, wenn dem Branntwein beim Brühen eine kleine Handvoll Pinienkerne zugesetzt wird.

• Ein weiteres Technologiegeheimnis, das mehr Aufmerksamkeit erfordert, nicht von Brandy, sondern vom Meister, der es herstellt. Waschen, trocknen und erhitzen Sie die Schale von Pinienkernen, Kirschen und Aprikosen für etwa 15 Minuten in einem heißen Ofen (Ofen). Pound es nicht in Pulver natürlich, sondern in kleine Krümel und in einen Glasbehälter geben. Die Schale sollte sie mit etwa 1/5 ihres Volumens füllen, bis zu 4/5 des starken Mondlichts (mit einer Reserve von 50-55 Grad). Die Flasche oder Flasche ist in Papier eingewickelt, um zu verhindern, dass Licht eintritt und für eine Woche in den Kühlschrank gestellt wird. Es wird ein Analogon des bei der Vergärung von Wein verwendeten Wassertors benötigt. In der einfachsten Form handelt es sich um einen Korken mit einem Durchgangsloch und einem darin eingesetzten kurzen elastischen Schlauch. Wir legen einen so wunderbaren Korken auf den bereits etwas gealterten Cognac und ziehen mit aller Kraft die Luft aus der Flasche. Wir biegen den Schlauch so, dass die Luft nicht zurückkehrt. Wir fixieren ihn mit einer Wäscheklammer und stellen ihn zwei Tage lang in den Kühlschrank. Wir nehmen die Flasche und Perebaltyvaem heraus, nehmen den Korken heraus und lassen ihn bei Raumtemperatur stehen, um auf das vollständige Absinken der kleinen Krümel zu warten. Setzen Sie den Korken wieder auf, ziehen Sie die Luft heraus, klemmen Sie ihn mit einer Wäscheklammer in den Kühlschrank. Wir wiederholen den Vorgang für einen Monat. Mit etwas Geduld besteht der Cognac für 30 bis 40 Tage, am Ende müssen nur noch gefiltert, der Reinheitsgrad auf die üblichen Indikatoren reduziert und ein Esslöffel Melasse hinzugefügt werden. Die Schwierigkeit besteht neben dem Prozess selbst darin, dass die Temperatur im Kühlschrank ein relatives Konzept ist und es etwas länger dauern kann, um solchen Cognac zu Hause aus dem Mondschein zu extrahieren.

Kommentare (0)
Verwandte artikel
Populäre artikel
Suchen