Üppige Leberpasteten: Rezepte. Aus welcher Leber stammen die prächtigsten Leberkoteletts: Hühnchen, Rind oder Schweinefleisch?

Üppige Leberpasteten: Rezepte. Aus welcher Leber stammen die prächtigsten Leberkoteletts: Hühnchen, Rind oder Schweinefleisch?

Die Beziehung zur Leber war zu verschiedenen Zeiten mehrdeutig. Diese Wissenschaft hielt es für schädlich und gefährlich, dann wurde die Leber als sehr wertvolles Produkt bezeichnet.

Menschen konsumieren die Leber von Haustieren, Vögeln und Fischen.

1. Leber von Tieren: Rindfleisch (Kühe) und Schweinefleisch (Schweine).

2. Leber der Vögel: Huhn, Gans, Ente, Truthahn.

3. Leberfisch: hauptsächlich Kabeljau

- Quappen, Navaga, Kabeljau und andere Arten.

Fischleber

Einmal war diese Delikatesse eine Seltenheit unter den Bürgern. Jetzt ist dieses Produkt am Feiertagstisch erschwinglicher geworden. Daraus erhalten Sie Fischöl, das für Kinder so nützlich ist.

Dorschleber ist reich an Vitaminen und Spurenelementen. Eine Portion eines Gerichts aus der Leber versorgt den Körper für eine Woche oder länger mit normalen Vitaminen. Die Aminosäure Omega-3 ist für den Menschen am wertvollsten.

Dorschleber wird für Menschen mit Herzerkrankungen, Anämie, Gallenstein und Urolithiasis empfohlen. Fischleber trägt zur Erhaltung von Sehkraft, Haar, Zähnen, Haut und normalem Gehirn bei. Trinker und Raucher pflegen ihre Leber. In konservierter Kabeljau Leber-613kcal / 100g Produkt. Dorschleber wird für Sandwiches, Salate, gefüllte Tomaten usw. verwendet.

Leber von Tieren und Vögeln

Die Leber enthält 70-75% Wasser, 17-20% Eiweiß, 2-5% Fett. Es enthält viel Eisen, Kupfer, Aminosäuren, Vitamine und Ascorbinsäure. Wer mindestens einmal wöchentlich Geschirr aus der Leber zu sich nimmt, nimmt gut aufgenommenes Kalzium auf, das für das Knochengewebe notwendig ist. In der Leber enthaltene Vitamine schützen den Körper vor Osteoporose und Herzinfarkt, unterstützen die eigene Leber vor den Folgen von Überessen, Rauchen und Alkohol. Die Vorteile dieses Produkts sind verschiedene Tiere und Vögel:

1. Hühnerleber enthält die tägliche Eisenmenge für den Körper. Hilft auch bei der Bildung von roten Blutkörperchen. Verbessert die Funktion der Schilddrüse.

2. Ente und Gans reduzieren den Cholesterinspiegel in den Gefäßen und beugen Herzinfarkten vor.

3. Die Türkei - wird denjenigen gezeigt, die Diät halten, um Gewicht zu reduzieren.

4. Rinderleber - hat einen hohen Gehalt an Vitaminen A und B, wichtigen Spurenelementen. Verfügbares Chrom und Heparin tragen zur Blutgerinnung bei. Die Leber zeigt sich bei Nierenerkrankungen, und Folsäure in der Leber stärkt den Körper und stärkt die Immunität. 5. Schweineleber ist in der Zusammensetzung dem Rindfleisch ähnlich, es ist nützlich für Raucher, es enthält Kalium, Kalzium und Natrium.

6. Unglaublich nützlich ist die Dorschleber, sie enthält Fette, Säuren, Proteine, Vitamine A, E, D und Folsäure. Sie gibt den Beinen Kraft, stärkt das Sehvermögen und verleiht der Haut Elastizität.

5. Die teuerste Leber beim Kochen ist Foie Gras. Es wird von heimischen Enten und Gänsen gewonnen und verhindert, dass sie sich bewegen. Unter solchen Bedingungen wird die Leber zehnmal größer und ungewöhnlich zart.

Schädliche Eigenschaften der Leber

Neben den enormen Vorteilen der Leber für den menschlichen Körper wird sie nicht für ältere Menschen empfohlen. Tatsache ist, dass die Leber sehr reich an Cholesterin ist. Sie enthält 100-270 mg / 100 g Leber in der Zusammensetzung dieses Produkts. Ein erhöhter Cholesterinspiegel führt zu Schlaganfall, Herzinfarkt und koronarer Herzkrankheit.

Leber beim Kochen

Dieses Produkt kann in einer Diätkost konsumiert werden - es enthält nur 3% Fett, aber 18% Eiweiß. Bei der Verarbeitung von Leber sollten große Blutgefäße, Gallenblasengänge und Lymphknoten entfernt werden. Um den Film zu entfernen, müssen Sie sie mit Zitronensaft oder Salz einreiben. Rohe Leber schmeckt bitter, deshalb wird sie kurz vor dem Kochen etwa 20 Minuten bis 2 Stunden in Milch eingeweicht. Hühnerleber wird in kaltem Wasser eingeweicht, um das gesamte Blut herauszunehmen.

Sie können eine völlig gesunde Leber verwenden. Es können keine Menschen sein, die die Schilddrüsenfunktion oder die Allergie gegen dieses Nebenprodukt erhöht haben. Es ist ratsam, höchstens einmal pro Woche ein Lebergericht zuzubereiten, um einen Überschuss an Vitaminen im Körper zu vermeiden.

Das Kochen von Leberkoteletts ähnelt den Rezepten von Fleischkoteletts. Sie schmecken auch nach Fleisch, aber saftiger und zarter. Besser und einfacher für Fleischbällchen, die zu Hühnerleber passen, gibt es keine Streifen. Zur Vorbereitung der Füllung geeignete Leber eines jeden Tieres, auch nicht sehr jung. Hackfleisch, Pasteten werden mit Buchweizen, Brand, Reis, Crackern, gerösteten Karotten versetzt.

Geheimnisse des Kochens von flaumigen Leberkoteletts

Das Füllen solcher Pasteten sollte nicht flüssig sein. Dazu wird der gemahlenen Leber mit Milch angefeuchtetes Krümelbrot hinzugefügt. Brot nimmt einen Teil der Feuchtigkeit in sich auf und macht das Fleisch dicker und praller.

Sie können der Füllung kleine Haferflocken hinzufügen. Sie schwellen leicht an und die Burger werden noch prächtiger und zarter. Nach dem Frittieren etwas Wasser in die Pfanne gießen, die Schnitzel mit einem Deckel abdecken und 3-4 Minuten schmoren lassen. Sie werden unter Dampf noch zarter.

Üppige Leberpasteten mit Haferflocken

Um solche Schnitzel herzustellen, benötigen Sie folgende Produkte:

350-400g Hühner- oder Rinderleber;

-250g altes Brot;

-1 Ei;

-1lukovitsa;

-2 Esslöffel feines Haferbrei;

-1 Glas Milch;

Salz und Pfeffer nach Geschmack;

-Pflanzenfett.

1. Schneiden Sie die Krusten vom knusprigen Brot ab und gießen Sie die Milch 10 Minuten lang in eine tiefe Schüssel. Leber waschen und trocknen.

2. Mahlen Sie die Leber in einem Mähdrescher oder Mixer.

3. Schneiden Sie die Zwiebel in 4 Teile und geben Sie sie in ein Hackfleisch. Außerdem gibt es ein Ei, Salz und Pfeffer. Zerstöre alles noch einmal mit einem Mixer.

4. Drücken Sie das Brot aus und fügen Sie es hinzu sowie kleine Haferflocken. 15 Minuten auf dem Tisch liegen lassen, damit die Haferflocken anschwellen. Wenn die Flocken groß sind, geben Sie mehr Zeit für das Anschwellen.

5. Wärmen Sie eine Pfanne und in einem Pflanzenöl mit einem Löffel vor, um eine Kotelettmasse aufzuerlegen. Die Koteletts bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten braten, bis sie eine knusprige Kruste bilden, dann wenden und braten.

6. Wenn die Schnitzel gebraten sind, gießen Sie etwas Wasser in die Pfanne und schließen Sie den Deckel. Legen Sie weitere 3-4 Minuten hin.

Mit Sauerrahm servieren.

Leberpasteten mit Kartoffeln

Kartoffelstärke macht Burger zart und lässt sie nicht auseinanderfallen.

Zum Kochen üppiger Leberkoteletts mit Kartoffeln benötigen Sie:

-300g Rinderleber;

-2 mittlere Kartoffeln;

-1 Zwiebel;

Salz und Pfeffer nach Geschmack;

Speiseöl zum Kochen Zubereitung:

1. Waschen und trocknen Sie die Leber mit Papiertüchern.

2. Schneiden Sie eine Zwiebel in 4 Teile und mahlen Sie sie zusammen mit einer Leber in einem Fleischwolf.

3. Kartoffeln-auf einer feinen Reibe und schnell mit Hackfleisch mischen, weil es wird dunkel

4. Salz und Pfeffer zum Hackfleisch geben.

5. Kotelettmasse mit einem Löffel auf eine heiße Pfanne streichen und auf jeder Seite 3-4 Minuten braten.

6. Etwas Wasser hinzufügen und 3-4 Minuten unter einem Deckel köcheln lassen.

Flauschige Leberpasteten mit Grieß

Manco verwendet in vielen Pulvern und Panieren. Es ist ein neutrales Produkt in Hackfleisch und stört nicht den Hauptgang. Da es häufig als Sorbens verwendet wird, nimmt es überschüssige Feuchtigkeit auf.

Zusammensetzung der Produkte: -250 g Leber;

-2 Esslöffel Grieß;

-1 Ei;

Salz und Pfeffer nach Geschmack;

-Pflanzenfett.

Kochen:

1. Töten Sie die Leber in einem Mähdrescher oder Mixer.

2. Ei, Grieß, Pfeffer, Salz und Hackfleisch einrühren. Lassen Sie es 20-25 Minuten auf dem Tisch stehen.

3. Wie üblich 3-4 Minuten auf jeder Seite braten.

4. Lassen Sie 100 g Wasser für 3-4 Minuten unter einem Deckel ab.

Üppige Leberpasteten mit Champignons und Karotten

Koteletts mit Karotten werden hell und Pilze füllen sie mit einem zarten Aroma.

Zusammensetzung:

- 400 g Leber;

-150 g Champignons;

-1 Zwiebel;

-1 Karotte;

-1 Esslöffel Grieß;

Salz und Pfeffer nach Geschmack;

-Pflanzenfett.

Kochen

1. Pilze zerbröseln bei 0,5 cm sehr fein und braten so an, dass sie „das Wasser aufgeben“.

2. Zwiebel fein hacken.

3. Möhren auf einer feinen Reibe reiben.

4. Zwiebeln und Karotten zu den Pilzen geben, leicht anbraten.

5. Mahlen Sie die Leber.

6. Hackfleisch mit Braten vermischen.

7. Frittieren Sie die Pastetchen auf jeder Seite für 3-4 Minuten.

8. 4 Minuten abklingen.

Üppige Leberpasteten mit knusprigem

Diese Fleischklöschen bestehen ebenfalls aus Fleisch. Dadurch wird der Lebergeschmack der Koteletts verdünnt.

Zusammensetzung:

-300 g gehackte Leber;

-200 g gehacktem Schweinefleisch

-1 Tasse Maismehl;

-1 Ei;

-1 Zwiebel;

-1 Knoblauchzehe;

- Salz, Pfeffer nach Geschmack

-Pflanzenfett.

Kochen:

1. Mischen Sie zwei Mince zusammen.

2. Mischen Sie 1 Esslöffel Maismehl und Ei im Hackfleisch.

3. Zwiebel fein hacken und Knoblauch reiben.

4. Zwiebel und Knoblauch mit Hackfleisch mischen.

5. Rollen Sie die Koteletts in Maisbrot und braten Sie auf jeder Seite 3-4 Minuten.

6. Lassen Sie unter dem Deckel ab.

7. Legen Sie die Pastetchen auf ein Papiertuch, um Fett zu entfernen.

Kommentare (0)
Verwandte artikel
Populäre artikel
Suchen