Gebackener Schinken im Ofen in Folie: Schritt für Schritt Rezepte für Fleischspezialitäten. Gebackene Schweinefleischrezepte in Folie mit Schritt-für-Schritt-Beschreibung

Gebackener Schinken im Ofen in Folie: Schritt für Schritt Rezepte für Fleischspezialitäten. Gebackene Schweinefleischrezepte in Folie mit Schritt-für-Schritt-Beschreibung

Wenn Hausfeiern geplant werden, prüfen Hausfrauen mit Unruhe jede Stunde, um Geschirr für den festlichen Tisch zuzubereiten. Fleischgerichte sind sehr schwer von der traditionellen zeremoniellen Speisekarte auszuschließen. Tatsächlich stellt sich jedoch heraus, dass alles nicht so schwierig ist. Beispielsweise sollte man die schrittweisen Schweinerezepte im Ofen in Folie nicht außer Acht lassen. Nicht so oft trifft sich der Gast, der sich nicht durch ein saftiges gebackenes Fleisch verführen lässt.

Sie können auch einen festlichen Tisch mit gekochtem Schweinefleisch dekorieren, und es gibt einen Platz dafür in der täglichen Speisekarte. Natürliches hausgemachtes Fleisch ist viel schmackhafter und gesünder als gekaufte Wurst.

Sie wissen nicht, wie man einen leckeren, saftigen, weichen und duftenden gebackenen Schinken im Ofen in Folie zubereitet? Schritt-für-Schritt-Rezepte zeigen die Geheimnisse der Fleischspezialität.

Allgemeine Grundsätze zum Garen von Schinken im Ofen in Folie unter Verwendung von Schritt-für-Schritt-Rezepten

• Für einen guten gebackenen Schinken müssen Sie ein großes Stück Fleisch ohne Knochen und Venen mit dünnen Fettschichten auswählen, das die Saftigkeit des Gerichts bestimmt. Es gilt als der saftigste Schweineschinken vom Schinken oder vom zervikalen Schweinekadaver. Das optimale Zellstoffgewicht liegt zwischen eineinhalb und drei Kilogramm. Ideal gekühltes oder frisches Fleisch. Es ist nicht wünschenswert, frisch zu verwenden, ein solches Stück muss einige Zeit im Kühlschrank stehen. Es wird nicht empfohlen, gefrorene Halbfabrikate für gebackenen Schinken zu verwenden, der beim Auftauen einen Teil des Fleischsaftes verliert.

• Die Herstellung von gebackenem Schinken im Ofen in Folie nach schrittweisen Rezepten erfolgt in mehreren Schritten. Fleisch sollte gründlich mit kaltem Wasser gewaschen, von überschüssigem Fett gereinigt und gelebt werden. Danach wird das Fruchtfleisch sorgfältig mit Handtüchern getrocknet, um die Arbeit mit ihm zu erleichtern.

• Als nächstes wird Schweinefleisch mit Gemüse gefüllt, mit Gewürzen eingerieben, gefüllt oder in einer flüssigen Marinade mariniert. Diese Zubereitungsphase hängt vom Rezept ab, da es viele Technologien gibt, um Fleischfasern und Gewürzvarianten zu erweichen, so dass sich das gebackene gekochte Schweinefleisch nicht als trocken und geschmacklos erweist. • Zubereitetes Fleisch wird sorgfältig in Folie verpackt. Es sollte mindestens in drei Schichten gefaltet sein, so dass die versehentlich beschädigte Schicht als nächstes abgedeckt wird. Die Nähte der Folie stecken und drücken - die Verpackung sollte so dicht wie möglich sein. Manchmal wird das Fruchtfleisch zuerst in Pergament und erst dann in Folie eingewickelt.

• Gebackenes gekochtes Schweinefleisch im Ofen auf einem Backblech oder Formular. Die Backzeit hängt von vielen Faktoren ab: der Fleischsorte, der ersten Zubereitung und der Größe des Stücks. Normalerweise dauert der Vorgang eineinhalb bis drei Stunden. Die Backtemperatur in jedem Rezept wird separat angegeben. Manchmal verwenden sie ein spezielles Temperaturregime, zuerst kochen sie den gebackenen Schinken mit maximaler Erwärmung und wechseln dann auf eine niedrigere Temperatur.

• Servieren Sie gekochtes Schweinefleisch nach dem Abkühlen und sogar nach dem Aushärten im Kühlschrank in Form von Stücken. Wenn Sie wirklich nicht warten können, können Sie ein Stück warmes Fleisch probieren.

Gebackenes Schweinefleisch im Ofen in Folie: ein schrittweises Rezept für weiches, quadratisches Schweinefleisch

Backen im Ofen ist ein großes Stück Fleisch in Dutzenden nur getrennt ähnlicher Verfahren möglich, angefangen mit Maischen bis zum Marinieren. Nicht alle von ihnen sind geeignet, in der Marinade muss das Fleisch für eine bestimmte Zeit aufbewahrt werden, und das pürierte Fleisch wird nicht von allen gemocht. Wir bieten ein schrittweises Rezept für gekochtes Schweinefleisch im Ofen in Folie an, bei dem Fleisch mit Sahne injiziert wird. Eine sanfte Creme mit einer dicken Nadel wird in das Stück eingesetzt, wodurch das Fleisch saftiger wird. Anstelle von Sahne reicht jede Marinade, Wein und sogar Bier. Nicht schlecht es wird gebackener Schinken mit Granatapfelsaft, Preiselbeeren und Johannisbeeren.

Zutaten:

• Kilogramm ausgewählter Schweinefleischmasse;

• Knoblauch;

• einen Löffel einer Mischung aus nicht scharfen Paprikaschoten;

• 100 ml Creme mit niedrigem (bis zu 10%) Fettgehalt;

• Ein Löffel aromatische Gewürze wie „italienische Kräuter“;

• feines Salz - ein Teelöffel mit einer kleinen Rutsche.

Garmethode:

1. Schälen Sie den Knoblauch. Es gibt keine Begrenzung für die Anzahl, Sie können weniger oder mehr verwenden. Für eine gegebene Menge Fleisch und einen hellen Knoblauchgeschmack reicht es aus, fünf mittlere Zähne zu nehmen. 2. Drücken Sie den Knoblauch mit einer Presse in die Schüssel, fügen Sie eine Mischung aus Kräutern, Salz und aromatischen Paprikaschoten hinzu und reiben Sie sie gut ein. Die Sahne in die Schüssel gießen, gut umrühren und eine Viertelstunde ziehen lassen. Creme, ist es wünschenswert, bei Raumtemperatur zu widerstehen, dann sind sie leichter, alle Aromen zu absorbieren.

3. Die Mischung durch Mullschichten abseihen, die restlichen Gewürze werden nicht weggeworfen. Abgesiebene Creme, füllen Sie die Spritze und setzen Sie eine Nadel mit einem breiten Lumen darauf. Wir gießen zwei Löffel der Infusion in die Gewürze und mischen.

4. Nachdem wir ein Stück Fleisch mit Wasser gewaschen haben, schneiden wir alles ab, was überflüssig ist: Adern, Filme, überschüssiges Fett. Wir durchbohren das Fleisch mit einer Nadel, soweit es die Länge erlaubt, und entfernen Sie es schrittweise, drücken Sie die Creme aus der Spritze. Wir machen solche Löcher so dicht wie möglich über die gesamte Oberfläche des Stücks.

5. Wir verteilen ein mit duftender Creme gefülltes Stück auf eine große Folie, beschichten das Fleisch auf allen Seiten mit dem linken Boden und wickeln es in Folie ein. Wir falten die Folie an den Nähten, damit beim Backen kein Fleischsaft austritt.

6. Legen Sie die Packung auf ein Backblech und legen Sie sie natürlich in die mittlere Ebene des Ofens, indem Sie sie vorher auf 180 Grad erwärmen. 1 Stunde und 40 Minuten backen.

7. Das Schweinefleisch abkühlen, nicht aus der Folie steigen, dann weitere 4 Stunden in den Kühlschrank stellen, ohne es auszupacken.

Gebackenes Schweinefleisch im Ofen in Folie: ein schrittweises Rezept aus eingelegtem Schweinebauch

Versuchen Sie jetzt, den Speck zu kochen. Damit das gebackene Fleisch nach dem schrittweisen Rezept von gekochtem Schweinefleisch im Ofen in Folie saftig ausfällt, muss es zuerst gebeizt werden. Marinade wird durch Mischen aller Zutaten zubereitet und in einer dicken Schicht auf das Fleisch aufgetragen. Die Marinierdauer beträgt zwei Stunden bei normaler Raumtemperatur. In heißen Zeiten ist es besser, den Billet über Nacht in einen Kühlschrank zu legen.

Zutaten:

• 750 gr. Schweinefleisch (Brisket);

• zwei Löffel reines Sonnenblumenöl;

• kleiner Zwiebelkopf; • ein Viertel eines kleinen Löffels gemahlener Chili;

• gemahlenes Lorbeerblatt - 1/3 Teelöffel;

• fünf Zähne Knoblauch;

• 0,5 Löffel schwarzer, frisch gemahlener Pfeffer;

• Löffel Salz;

• 30 gr. Ketchup oder frisches Tomatenpüree;

• eine kleine Prise Bodenthymian.

Garmethode:

1. Kochen für Marinadenfleisch Kreide Zwiebeln, in eine Schüssel geben und leicht die Hände reiben. Durch die Presse pressen wir Knoblauch in die Zwiebeln, fügen Chilischoten und alle Gewürze hinzu. Fügen Sie das Öl hinzu, legen Sie die Tomate aus und mischen Sie alles gut.

2. Nachdem Sie ein Stück Fleisch mit Wasser gespült haben, wischen Sie es mit einem Papiertuch gut ab und geben Sie es in eine Schüssel mit Marinade. Wir reiben die würzige Mischung von allen Seiten, straffen sie mit einer Folie und lassen das Fleisch zwei Stunden stehen.

3. Wir binden ein gut mariniertes Fruchtfleisch mit einer Schnur und verteilen es auf der auf dem Tisch ausgebreiteten Folie. Von oben fetten wir das Fleisch mit den Überresten der Marinade und packen es dicht. Achten Sie besonders sorgfältig auf die Nähte. Wenn Sie sie schlecht verstauen, läuft Fleischsaft aus.

4. Legen Sie die Fleischverpackung in die niedrige Seite oder auf das Kohlenbecken und legen Sie sie in einen heißen Ofen. Gekochtes Schweinefleisch in Folie kochen, 190 Grad für eine Stunde halten. Dann schneiden wir sorgfältig die oberste Schicht der Folie, wir trennen die Kanten. Legen Sie das Fleisch für etwa zehn Minuten in den Ofen, drehen Sie es um und wenden Sie es gleichzeitig um.

5. Wir geben das kalt gekochte Schweinefleisch zum Abkühlen, entfernen den Faden, schneiden ihn in Scheiben und servieren ihn.

Saftiges Schweinefleisch im Ofen in Folie: ein schrittweises Rezept zum Braten von Fleisch in Doppelverpackung

Das sehr schrittweise Rezept von Schinken im Ofen in Folie ist einfach, der Prozess ist ziemlich lang. Fleisch muss erst mariniert und dann zweieinhalb Stunden gebacken werden. Anschließend muss es mindestens sechs Stunden im Kühlschrank stehen, bis es abgekühlt ist. Es ist wichtig zu wissen, dass die Dauer des Backens je nach Gewicht des Stücks variieren kann. Um das Fleisch nicht zu trocknen, müssen Sie die Zeit genau bestimmen. Teilen Sie dazu das Gewicht des ausgewählten Stücks durch „3“ - ein Drittel der Fleischmasse in Kilogramm entspricht der Zeitdauer in Stunden, während der der gebackene Schinken bei Höchsttemperatur gebacken werden soll. Zutaten:

• Schweinefleisch, ein Stück Mast - 2,5 kg;

• gemahlener süßer Paprika;

• Erbsenschwarzer Pfeffer, gemörsert;

• Knoblauch.

Garmethode:

1. Mit Einweghandtüchern ein mit Wasser gewaschenes Fruchtfleisch abtropfen lassen. Wir reiben es von allen Seiten mit Salz ein und bestreuen es mit Pfeffer.

2. Wir reinigen den großen Knoblauchkopf, reiben die Zähne mit einer Reibe ab und streichen das Fleisch von allen Seiten ein.

3. Das Schweinefleisch in eine Schüssel geben und die Folie festziehen. Fleisch drei Stunden lang auf dem Tisch oder die ganze Nacht im Kühlschrank aufbewahren.

4. Reiben Sie nach dem Marinieren den gemahlenen Paprika in das Schweinefleisch. Das Würzen muss nicht bereut werden, es gibt dem Fleisch eine Farbe und einen leichten Geschmack.

5. Fertiges Fleisch mit Garn und fest mit Pergamentpapier umwickelt, auf die Folie verteilen und darin einwickeln. Überprüfen Sie die Nähte, die Verpackung sollte versiegelt werden.

6. Legen Sie die Packung auf das Kohlenbecken und stellen Sie sie in einen auf 250 Grad geheizten Ofen. Wenn Sie das Backblech auf ein durchschnittliches Niveau eingestellt haben, damit das Fleisch gleichmäßig gegart wird, backen Sie den gebackenen Schinken bei der oben angegebenen Temperatur 45 Minuten lang, reduzieren Sie die Hitze auf 200 Grad und kochen Sie noch eineinhalb Stunden.

7. Nach dem Backen erreichen wir das gekochte Schweinefleisch nicht und lassen es langsam im Backofen abkühlen. Danach bekommen wir ein Backblech und drehen das Fleisch erst, wenn es gut abgekühlt ist. Nun, das ist noch nicht alles. Nach dem Abkühlen auf Raumtemperatur das gekochte Schweinefleisch entfalten und schnell in sauberes Pergament verpacken. Wir stellen es in den Kühlschrank, damit das Fleisch mindestens 6 Stunden darin ruht.

Duftender gebackener Schinken im Ofen in Folie: ein Schritt-für-Schritt-Rezept mit Senfmarinade

Knoblauch gefüllt mit Knoblauch gebackener Schinken im Ofen in einer Folie nach Schritt-für-Schritt-Rezeptur wird mit Gewürzen und Senf vorgerieben. Das Fleisch wird in stark kohlensäurehaltigem Mineralwasser gealtert, was das Beizen beschleunigt. Senf erweicht die Fasern gut und macht das Schweinefleisch weich und saftig. Knoblauchplatten sorgen für einen scharfen Geschmack und Aroma. Zutaten:

• eineinhalb Kilogramm Schweinefleisch (Schinken oder Hals);

• 3 Löffel gekochter scharfer Senf;

• großer Knoblauchkopf;

• zwei Löffel Kardamom;

• einen Löffel Oregano, Koriander und Rosmarin;

• zwei Löffel süßer Paprika und grobes Salz;

• Mineralwasser mit Kohlensäure.

Garmethode:

1. Mischen Sie in einer kleinen Schüssel alle trockenen Gewürze, Gewürze und Salz. Legen Sie den Senf in einen anderen, ähnlichen Behälter und reiben Sie zwei große Knoblauchzehen fein dazu. Rühren Sie um und schneiden Sie den restlichen Knoblauch mit Längsplatten.

2. Legen Sie das getrocknete Fleisch mit einer langen, scharfen Klinge auf ein Schneidebrett, stechen Sie das Fleisch durch und schneiden Sie es leicht ab. Entfernen Sie das Messer und legen Sie in der entstandenen Vertiefung eine Knoblauchplatte. Wir füllen das Ganze mit dieser Methode.

3. Wir reiben das zukünftige gekochte Schweinefleisch mit einer Mischung aus Gewürzen und Gewürzen ein, wir bestreichen es gut mit Senfmasse. Gewürze sind nicht vollständig verbraucht, lassen Sie die Hälfte der Mischung.

4. Legen Sie das geschmierte Fleisch in eine tiefe Schüssel und gießen Sie Soda. Mindestens eine halbe Stunde stehen lassen.

5. Wir bekommen ein Stück, wir entfernen die Senfreste mit Einweghandtüchern und reiben erneut sorgfältig mit Gewürzen. Wir wickeln uns in drei Lagen Folie ein, befestigen die Nähte fest, damit der Saft nicht ausläuft, und legen sie in eine Form mit niedrigen Seiten.

6. Füllen Sie das Formular mit 3 cm kaltem Wasser und setzen Sie es anderthalb Stunden in einen heißen Ofen (180 Grad). Öffnen Sie regelmäßig die Tür, überprüfen Sie den Wasserstand und füllen Sie ggf. kochendes Wasser auf.

7. Frühestens eine Stunde nach Beginn des Bratens schneiden wir die Folienverpackung von oben ab und breiten die Kanten gut aus. Ein Stück gebackener Schinken muss vollständig geöffnet sein. Legen Sie das Formular wieder in den Ofen und bringen Sie das gekochte Schweinefleisch bei der zuvor eingestellten Temperatur zur Verfügung. Vergessen Sie nicht, dem Wasser zu folgen.

8. Das heiße gekochte Schweinefleisch von der Folie lösen, ein Stück auf den Grill legen und darunter eine geeignete Schüssel legen. Wir stellen eine Holzplatte auf das Fleisch, darüber eine kleine Ladung. Wenn das kalt gekochte Schweinefleisch Raumtemperatur erreicht, entfernen wir die Ladung, wickeln das Fleisch mit Pergament ein und legen es in den Kühlschrank, bis es vollständig abgekühlt ist.

Tricks beim Garen von gekochtem Schweinefleisch im Ofen in Folie mit schrittweisen Rezepten

• Wenn Holzstäbchen (Spieße) auf ein Backblech oder Fleisch gelegt und ein Fleischbündel darauf gelegt wird, brennt der Schinkenboden nicht. Wenn die Pfanne jedoch hohe Seiten hat, ist es möglich, 3 cm lang Wasser hineinzufüllen, dessen Füllstand während des gesamten Vorgangs aufrechterhalten wird, wobei kochendes Wasser hinzugefügt wird, wenn es verdampft.

• Nach dem Backen sollte gekochtes Schweinefleisch in Folie gehalten werden, bis es vollständig abgekühlt ist. Selbst wenn die Rezeptfolie geöffnet wurde, muss das heiße gekochte Schweinefleisch wieder fest in Folie eingewickelt werden.

• Legen Sie das Fleisch nicht in einen kalten Ofen, es muss vorher auf die erforderliche Temperatur vorgeheizt werden.

• Es gibt eine solche Empfehlung - bevor Sie das zukünftige gekochte Schweinefleisch mit Folie umwickeln, müssen Sie den Fleischsaft im Inneren des Stücks verschließen. Braten Sie das Fleisch in einer Pfanne mit einem Minimum an Pflanzenöl auf allen Seiten an.

Kommentare (0)
Verwandte artikel
Populäre artikel
Suchen